Suchen

Gefriertrocknung pharmazeutischer Grundstoffe

Kälteanlage trocknet schonend

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

L&R Kältetechnik hat eine neue Kälteanlage entwickelt. Vier Kältekreisläufe mit vier unterschiedlichen Wärmeübertragungsmitteln stellen Kälte und Wärme im Bereich von –70 bis 85 °C bereit.

Firmen zum Thema

Der Blick ins Innere des Gefriertrockners.
Der Blick ins Innere des Gefriertrockners.
(Bild: Na Pro Food Bruckberg)

Na Pro Food hat sich auf das (Gefrier-)Trocknen von hochwertigen Lebensmitteln und pharmazeutischen Grundstoffen spezialisiert. Ihre Anlagen und Verfahren kommen zum Einsatz, wenn mit konventionellen Trocknungsmethoden keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielt werden bzw. wenn hochwertige Produkte besonders schonend getrocknet werden sollen.

Die Gefriertrocknungsanlagen, die im neuen Werk in Bruckberg zum Einsatz kommen, werden individuell entwickelt. Die Kältetechnik hat einen großen Anteil an der Anlagentechnik, weil das Gefriergut während des Prozesses exakt temperiert werden muss.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 9 Bildern

Kälte und Wärme in verschiedenen Temperaturbereichen


Im Auftrag des Generalunternehmers entwickelte L&R Kältetechnik eine Kälteanlage mit zwei Kältekreisläufen. Die beiden Tieftemperatur-Kälteanlagen mit den Kältemitteln R 507 und R 23 liefern Prozesskälte sowohl für die Kühlschlangen im so genannten Eiskondensator, in dem das aus dem Prozess ausgeschleppte Wasser kondensiert, als auch für den parallel dazu geschalteten Plattenwärmetauscher des Produktkammerkreislaufs. Dort zirkuliert ein Thermalöl durch plattenartige Kühl- bzw. Heizelemente, die direkt unter den Trays angeordnet sind, in denen sich das Trocknungsgut befindet.

Je nachdem ob dem Prozess während der Trocknung Wärme entzogen oder Wärme zugeführt werden muss, wird das Thermalöl vom Wärmetauscher der Kälteanlage abgekühlt oder von einem zweiten Wärmetauscher erwärmt. Der entstehende Wasserdampf wird von der Vakuumpumpe in den Eiskondensator gesaugt und dort zu Eis kondensiert und festgehalten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42802800)