Schüttguttechnik Staubfreies Granulieren aus der Schmelze

Redakteur: Redaktion PROCESS

Mit der Rotoform-Familie von Sandvik ist es möglich, fast alle Produkte aus den Bereichen Chemie und Lebensmittel in einem Arbeitsgang direkt aus der Schmelze als rieselfähiges Granulat herzustellen. Durch eine Aufgabeeinrichtung, den Rotoformer, wird flüssiges Produkt in Form gleichmäßiger Tropfen auf das kontinuierlich laufende Stahlband aufgegeben.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit der Rotoform-Familie von Sandvik ist es möglich, fast alle Produkte aus den Bereichen Chemie und Lebensmittel in einem Arbeitsgang direkt aus der Schmelze als rieselfähiges Granulat herzustellen. Durch eine Aufgabeeinrichtung, den Rotoformer, wird flüssiges Produkt in Form gleichmäßiger Tropfen auf das kontinuierlich laufende Stahlband aufgegeben.

Das Stahlband wird auf der Rückseite gleichmäßig mit Wasser besprüht, wodurch die Tropfen erstarren und am Ende des Stahlbandes als Pastillen abgenommen werden. Es wird so ein feinkörniges, gleichmäßiges Granulat erzeugt.

Die Granulierung erfolgt in einem Arbeitsgang. Aufwändiges mechanisches Zerkleinern wie Brechen oder Mahlen entfällt. Zudem kommt es zu keinem Kontakt zwischen dem Kühlmedium (Wasser) und dem Produkt, also auch zu keiner Verunreinigung. Wegen der kurzen Kühlzeiten können Dämpfe oder Rauchgase nur in geringer Menge in die Luft gelangen.

Umgekehrt kann auch nur wenig Sauerstoff aus der Luft in das Produkt eindringen.

(ID:134667)