Ventile mit IO-Link Mit IO-Link Leckagen detektieren? So profitieren auch Ventile

Von Dominik Stephan

Was kann der I/O-Link für die Fluidik? Eine ganze Menge, wenn man den Experten von Bürkert glaubt: So kann die Technologie helfen, Leckagen zu detektieren und Diagnose-Daten auszuwerten.

Anbieter zum Thema

„IO-Link bringt uns und unseren Kunden viele Vorteile vor allem bei der Verkabelung. Wir haben nicht nur die Informationen gut oder schlecht, sondern wir können viel mehr Diagnose-Daten abgreifen um beispielsweise Laufzeitfehler ableiten.“ Michael Rausch, Segment Manager Hygienic
„IO-Link bringt uns und unseren Kunden viele Vorteile vor allem bei der Verkabelung. Wir haben nicht nur die Informationen gut oder schlecht, sondern wir können viel mehr Diagnose-Daten abgreifen um beispielsweise Laufzeitfehler ableiten.“ Michael Rausch, Segment Manager Hygienic
(Bild: Bürkert Fluid Control Systems)

Die Ingelfinger Fluidik-Experten von Bürkert statten immer mehr Komponenten mit IO-Link aus: Das Kommunikationssystem helfe nicht nur, aufwändige Verkabelung einzusparen, sondern liefere auch Diagnose-Daten besserere Qualität, heißt es. So lassen sich etwa anhand von Laufzeitfehlern Leckagen detektieren, so der Plan der Bürkert-Entwickler.

Dabei müsse lediglich darauf geachtet werden, dass der Master und das Device nicht mehr als 20 Meter voneinander entfernt sind. Dann aber hilft I/O-Link, das Fehlerpotenzial verdrehter Litzen oder falsch gesetzter Stecker zu vermindern.

Da in der Fertigung meist neue Master-Devices benötigt werden, bietet sich der Umstieg auf eine IO-Link-Kommunikation im Rahmen eines Modernisierungsprojekts an. | Bürkert

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47972874)