Suchen

Funktionale Sicherheit: Neue Marke Jumo wächst immer weiter und wird gelb

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Das Fuldaer Mess-, Regel und Automatisierungstechnik-Unternehmen Jumo ist weiter auf gutem Kurs. Im letzten Jahr stiegen die Umsätze um 12 Millionen Euro auf 234 Millionen Euro. Außerdem bündelt das Familienunternehmen die Produkt- und Lösungskompetenz des Unternehmens zu den Themen SIL (Safety Integrity Level) und PL (Performance Level) in der neuen Marke JSP (Jumo Safety Performance). Neben einem eigenen Logo zeichnen sich JSP-Produkte durch die Kennzeichnung mit der Signalfarbe Gelb aus.

Firmen zum Thema

Jumo bündelt die Produktions- und Lösungskompetenz zu den Themen SIL (Safety Integrity Level) und PL (Performance Level) in der neuen Marke JSP (Jumo Safety performance). Neben dem neuen Logo, sollen JSP-Produkte durch die Farbe Gelb gekennzeichnet sein.
Jumo bündelt die Produktions- und Lösungskompetenz zu den Themen SIL (Safety Integrity Level) und PL (Performance Level) in der neuen Marke JSP (Jumo Safety performance). Neben dem neuen Logo, sollen JSP-Produkte durch die Farbe Gelb gekennzeichnet sein.
(Bild: PROCESS)

Fulda; Würzburg – Die Fuldaer Jumo-Unternehmensgruppe konnte 2017 von den globalen Wachstumstrends profitieren. Der konsolidierte Umsatz stieg um 12 Millionen Euro und auch für das laufende Jahr seien die Aussichten positiv.

„Das letzte Geschäftsjahr ist für uns sehr erfreulich verlaufen. Aufgrund positiver Marktbedingungen konnten wir unseren Umsatz von 222 Millionen Euro im Jahr 2016 auf 234 Millionen Euro steigern. Seit 2007 ist unser konsolidierter Umsatz damit um 38 % gewachsen", erläutert Bernhard Juchheim, geschäftsführender Gesellschafter. Jumo Deutschland konnte dabei den Vorjahresumsatz um fast 6 % auf 168 Millionen Euro steigern, das Wachstum der Tochtergesellschaften betrug 8 %. Der Auftragsbestand betrug Ende letzten Jahres rund 22 Millionen Euro.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Die Exportquote des Unternehmens blieb stabil bei 54 %. Das sind rund 2 % mehr als der Branchendurchschnitt in Deutschland. „Wir setzen unseren Erfolgskurs als Hightech-Anbieter für Sensor- und Automatisierungstechnik erfolgreich fort. Mit innovativen Produkten erschließen wir immer weitere Märkte rund um den Globus", bestätigt Michael Juchheim, der mit seinem Vater als geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen lenkt.

Dank der soliden finanziellen Lage und der guten Liquidität konnten in Deutschland 2017 Investitionen in Höhe von 17,5 Millionen Euro in Gebäude, Maschinen, Anlagen und Werkzeuge getätigt werden. In dieser Summe ist auch der Erwerb einer Produktionshalle und eines Bürokomplexes mit Tagungszentrum in Fulda enthalten. „Die neue Immobilie liegt in direkter Nähe unseres Firmensitzes und bringt uns eine dringend nötige Entlastung an den bestehenden Standorten", bekräftigt Michael Juchheim.

Funktionale Sicherheit mit neuer Marke

Die Themen SIL (Safety Integrity Level) und PL (Performance Level) gewinnen in der Prozessindustrie und im Maschinen- und Anlagenbau eine immer wesentlichere Bedeutung. Doch Anwender stehen in der Praxis hier oft vor komplexen Herausforderungen. Das Unternehmen bündelt deshalb die Produkt- und Lösungskompetenz des Unternehmens zu diesen Themen in der neuen Marke JSP (Jumo Safety Performance). Neben einem eigenen Logo zeichnen sich JSP-Produkte durch die Kennzeichnung mit der Signalfarbe Gelb aus.

Kernstück ist eine kompakte einkanalige Sicherheitssteuerung mit wählbaren redundanten Eingangssignalen für die Messgröße Temperatur, mit der SIL 3 oder PL e realisiert werden kann. Bei einer Kombination aus dem Sicherheitstemperaturbegrenzer / Sicherheitstemperaturwächter safety-M und zertifizierter Sensorik ist die gesamte SIL Kette aus Sensor, Steuerung und Aktor bereits berechnet und wird mit einer entsprechenden Herstellererklärung geliefert.

Der safety-M STB/STW Ex ist auch für Atex-/ IECEx-/ EAC-Anwendungen geeignet und erfüllt die Druckgeräte- und Maschinenrichtlinie. Eine weitere Besonderheit: Diese Lösung kann mit nahezu allen Temperaturfühlervarianten des Unternehmens realisiert werden.

(ID:45344554)