Worldwide China Indien

Enzymbasierte Anlage für biokatalysiertes Acrylamid

BASF eröffnet erste Bio ACM-Anlage im Reich der Mitte

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

BASF eröffnet eine enzymbasierte Produktionsanlage für biokatalysiertes Acrylamid am Standort Nanjing in China.
BASF eröffnet eine enzymbasierte Produktionsanlage für biokatalysiertes Acrylamid am Standort Nanjing in China. (Bild: BASF)

BASF hat eine neue Produktionsanlage für biokatalysiertes Acrylamid im Chemie-Industriepark in Nanjing, China, eröffnet. Die Anlage verfügt über eine Kapazität von mehr als 50.000 t/a biokatalysiertem Acrylamid.

Ludwigshafen; Nanjing/China – Der deutsche Chemieriese BASF eröffnet eine enzymbasierte Produktionsanlage für biokatalysiertes Acrylamid in Nanjing, China. Bei dem enzymbasierten, biokatalytischen Produktionsprozess der neuen Anlage fallen weniger Abfälle an als bei der konventionellen, energieintensiven Kupferkatalyse, so das Unternehmen. Die Reaktion erfolgt bei Raumtemperatur und Normaldruck und spart damit Energie bei größerer Umweltverträglichkeit. Zudem entstehen weniger Nebenprodukte.

Acrylamid wird bei der Herstellung von wasserlöslichen Flockungshilfsmitteln für die effizientere und ressourcenschonendere Abwasserbehandlung und Papierherstellung sowie für die Erzverarbeitung und der tertiären Ölförderung verwendet.

Seit 2014 produziert BASF biokatalysiertes Acrylamid in den USA in Suffolk, Virginia. In Europa wurde 2016 eine Bio ACM Anlage in Bradfordl, England, in Betrieb genommen. Mit dem erfolgreichen Start in China, betreiben die Ludwigshafener nun drei Produktionsanlagen in den zentralen Märkten weltweit.

Internationaler Großanlagenbau GROAB ist eine Datenbank für den internationalen Großanlagenbau und bietet detailierte Informationen zu weltweiten Projekten aus über 13 Kategorien (Raffinerien, Erdöl-/Erdgasförderung, Energie/Kraftwerke, ...). Mindestens 15 neue und aktualisierte Projekte werden von uns jede Woche eingepflegt. Jetzt mehr zu GROAB erfahren und kostenlosen Testaccount erstellen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44965475 / Management)