Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Wirbelschichttechnologie

Wie Sie bei verdreifachter Chargengröße die Kosten halbieren

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Reibungslose Implementierung

Die neue Wirbelschichtanlage erfüllt sämtliche Anforderungen: Produkte mit unterschiedlichen Dichten können in einem einzigen Behälter gemischt werden. Die Bediener können auf einfache Weise eine neue Funktion auswählen, wie z.B. das Coaten. Alle Rezepturen lassen sich leicht von Laboranlagen sowohl auf von der kleineren Anlage auf die neue übertragen.

„Unser Personal arbeitet seit zehn Jahren mit Prozessmaschinen von Hüttlin und wurde an ihnen geschult. Wir können Veränderungen also ohne zusätzliche Kosten durchführen“, so Govantes. Weitere Vorteile sind für ihn die gleichmäßigen Trocknungsergebnisse und die Vermeidung Totzonen im Produktbehälter. Außerdem bleiben Verklebungen und Verklumpungen des Produkts an den Behälterwänden aus.

Bildergalerie

Weniger als zwölf Monate nach Projektbeginn konnte die Produktion mit der neuen Maschine aufgenommen werden. „Vor Ort sorgte das Service-Team von Hüttlin für eine reibungslose Installation“, sagt Govantes. Nach ersten Tests an der neuen Anlage begleitete das Bosch-Team auch die ersten Produktionschargen, um einen einwandfreien Prozess zu gewährleisten.

Auf der neuen Wirbelschichtanlage werden mehr als zehn verschiedene Produkte hergestellt. Einige neue Produkte wurden bereits von der spanischen Arzneimittelagentur AEMPS zugelassen. In absehbarer Zeit bringt Normon neue Generika auf den Markt, von denen die Mehrzahl auf Hüttlin-Laboranlagen entwickelt werden. Diese dokumentieren und kontrollieren den Entwicklungsprozess der Produkte und erleichtern eine schnelle Zulassung für Produktionschargen.

„In den kommenden Jahren planen wir die Errichtung eines neuen Produktionsbereichs für orale Darreichungsformen. Außerdem erweitern wir alle unsere Produktionsbereiche, wie etwa die für zytotoxische Medikamente oder Produkte für den zahnärztlichen und klinischen Bedarf. Von der Entwicklung bis zur Markteinführung unserer neuen Generika brauchen wir langfristig einen verlässlichen Partner, der uns bei unseren Prozessen unterstützt“, betont Govantes. “ ●

* Der Autor ist Sales Manager der Hüttlin GmbH, Bosch Packaging Technology.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42575267)