Gelfiltration Welchen Anforderungen müssen Filtrationssysteme für Gelpartikeln genügen?

Autor / Redakteur: Stefan Strasser und
Klaus Brandt / M.A. Manja Wühr

Wenn unlösliche Gelpartikel zu Problemen im Prozess führen, helfen oft spezielle Filtersysteme. Welchen Anforderungen solche Systeme entsprechen müssen, zeigt der folgende Beitrag.

Firmen zum Thema

Mehrlagiges Edelstahl-Faservlies mit Tiefenwirkung
Mehrlagiges Edelstahl-Faservlies mit Tiefenwirkung
( Bild: Lenzing Technik )

Sind im geliebten Pudding Klümpchen, so ist das ärgerlich. In der prozesstechnischen Produktion jedoch können unlösliche Partikel zu einem ernsthaften Problem werden. Ganz gleich ob bei der Produktion von Schmelzkäse, Kunstharzen oder Biodiesel – überall wo Feststoffe in einem Lösungsmittel gelöst werden, können Gelpartikel entstehen, die dann im Produktionsprozess zu schlechten Produktqualitäten oder zu Ausfällen in der Anlagentechnik führen können. Lassen sich die Gelpartikel nicht durch verfahrenstechnische Optimierung auflösen, schleusen Filtrationssysteme die Partikel aus dem Prozess aus.

Knackpunkte bei der Gelfiltration

Das Wort Gel leitet sich von Gelatine ab und steht für ein disperses System mit einer formbeständigen und leicht deformierbaren dispersen Phase. Für Gelpartikel gilt diese Aussage nur begrenzt, da die Formbeständigkeit nur unter bestimmten Bedingungen richtig ist. Untersuchungen haben ergeben, dass die Konsistenz von Gelpartikeln sehr unterschiedlich sein kann. Dies reicht von gummiähnlich bis zu einem noch flüssigen Zustand, wobei die Partikel nur eine höhere Viskosität haben als das Fluid, in dem sie vorliegen. Gelpartikel haben also verschiedene Gesichter und stellen in puncto Tiefenwirkung, Differenzdruck, Textur und Verweilzeit besondere Anforderungen an das Filtersystem.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Tiefenwirkung

Wenig überraschend ist, dass ein Filtermaterial mit Tiefenwirkung gegenüber einem Sieb deutlich besser geeignet ist, um weiche Partikel zu filtrieren. Dies ist ganz einfach dadurch bedingt, dass ein Gel, welches eine Pore durchdringt, in den tiefer liegenden Schichten zurückgehalten wird. Um diesen Einfluss nutzen zu können, verwendet Lenzing Technik hier auf den Apparaten der Serie RKF und AKF ein speziell für die Rückspülfiltration abgestimmtes, mehrlagiges Edelstahl-Faservlies mit Tiefenfilterwirkung.

(ID:311624)