Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Pharmaverpackung: Track & Trace Verpacken in High-Speed

| Autor / Redakteur: Julia von Berg* / Wolfgang Ernhofer

Faltschachtel-Turnkey-Verpackungslinie mit Track & Trace – Für einen global agierenden Pharmazeuten entwickelte das Unternehmen R. Weiss Verpackungstechnik aus Crailsheim eine flexible Highspeed-Turnkeylinie für das Verpacken von bereits in Schlauchbeuteln vorkonfektionierten pharmazeutischen Produkten in Faltschachteln. Teil der Linie war auch die Integration eines Serialisierungskonzeptes nach neuesten Standards.

Firmen zum Thema

Geht ruckzuck: Die Delta-Picker nehmen die einzelnen Produkte mittels Multipick auf und setzen diese im Toploading-Verfahren in die Faltschachteln ein.
Geht ruckzuck: Die Delta-Picker nehmen die einzelnen Produkte mittels Multipick auf und setzen diese im Toploading-Verfahren in die Faltschachteln ein.
(Bild: © Fotoatelier Bernhard e.K. / R. Weiss)

Für das Verpacken seines neuen Produkts suchte ein Pharmazeut nach einem Konzept, mit der die Produktion flexibel gestaltet werden konnte. Zudem sollten auf ein und derselben Linie unterschiedliche Formate an Faltschachteln verarbeitet werden können. Mit dem modularen Baukastensystem Unirob von R. Weiss fand er genau diese Lösung: ein flexibles Verpackungskonzept, das aus den standardisierten Baukastenmodulen individuell auf seine Anforderungen zugeschnitten werden konnte.

Vorgabe war, 300 Produkte und 100 Faltschachteln pro Minute in mehreren Faltschachtelformaten zu verpacken, wobei neben den üblichen GMP-Standards eine schnelle Umrüstung der Linie mit minimalem Aufwand im Fokus stand. Besondere Anforderungen wurden auch an die Qualitätssicherung und Serialisierung gestellt.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 7 Bildern

R. Weiss entwickelte auf Basis dieser Anforderungen ein besonderes Toploading-Picker-Konzept, welches einen unabhängigen Produktfluss zwischen Produktions- und Verpackungslinie ermöglicht und durch die modulare Bauweise perfekt auf die räumlichen Gegebenheiten des Kunden angepasst werden konnte. Realisiert wurde dies durch die Integration des bewährten Transportmoduls „Intelligent Shuttle System“ (ISS).

Shuttle-Service

Das Transportmodul ist eine flexible modulare Transporteinheit, die einen unabhängigen Transport von Produkt und Verpackung innerhalb der gesamten Verpackungsanlage ermöglicht. Die Faltschachtelzuschnitte werden hierbei direkt in einzelne Shuttle aufgerichtet und zu den jeweiligen nachfolgenden Stationen, z.B. dem Toploading-Bereich, der Lasercodierung, dem Verschließmodul und dem Etikettieren transportiert.

Eine weitere Besonderheit des ISS, die den Kunden besonders überzeugte, bestand in der absolut intuitiven Bedienoberfläche. Über moderne Touchscreen-HMI kann das Bedienpersonal die Positionierung jedes einzelnen Shuttles bestimmen. Dadurch ist die Abgabe und Aufnahme der Produkte und der Verpackungen in jeder beliebigen Position möglich.

(ID:44150728)