Worldwide China Indien

Wirbelstromsiebmaschine

Ultraschall beflügelt Siebanlagen

| Redakteur: Manja Wühr

Hochleistungs-Wirbelstromsiebmaschinen arbeiten mit Sonic Speed-Screen-Technologie.
Hochleistungs-Wirbelstromsiebmaschinen arbeiten mit Sonic Speed-Screen-Technologie. (Bild: Assonic Mechatronics)

Die Hochleistungs-Wirbelstromsiebmaschinen von Assonic Mechatronics arbeiten Ultraschallanregern und tieffrequenten Klopfern und erreichen dadurch eine Leistungssteigerung bis zum 5-fachen traditioneller Anlagen, so der Hersteller.

Die Sonic Speed Screen Technologie arbeitet dabei im Ultraschallbereich mit 32 bis 38 000 Hz und mit tieffrequenten Schwingungen von 50 bis 1000 Hz. Es können Pulverfraktionen bis zu 25 ym Feinheit im Batchbetrieb oder im Inline-Verfahren getrennt werden.

Die Wirbelstromsiebmaschinen finden ihren Einsatz u.a. in der Chemie- und der Nahrungsmittelindustrie (EHEDG-Ausführungen). Auch die Verarbeitung explosionsgefährdeter Güter ist dank Atex-Zertifizierung möglich.

Für seine Entwicklungen hat das Unternehmen vergangenen Jahres den Reinhard-und-Max-Mannesmann-Preis für Innovationsleistungen 2014 erhalten. Bei der feierlichen Überreichung im Deuten Werkzeugmuseum in Remscheid fand der stellvertretende Vorsitzende des den Preis vergebenden Fördervereins Mannesmann-Haus, Karl Rudolf Gerhards, die passenden Worte für das Gewinner-Unternehmen:

"Uns hat die große Innovationsfähigkeit und beharrliche Zielverfolgung überzeugt.", sagte Gerhards und bezog sich damit darauf, dass Assonic bereits seit 2010 stets neue Entwicklungen im Bereich der Siebverfahren vorantreibt. So wurden weitere Siebmaschinenvarianten entwickelt, welche mit der Sonic Speed Screen Technologie auf Ultraschallbasis arbeiten.

Für existierende Maschinen arbeitete der Hersteller mit folgender Lösung: Die Sonic Speed Screen Technologie auch als Tuning-Kit bei Siebmaschinen mit runden oder reckeckigen vorgespannten Siebrahmen einfach nachrüsten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43179524 / Thermische Verfahren)