Suchen

Pumpen Tablet statt Schraubenschlüssel? Alles eine Frage der Einstellung

Redakteur: Dominik Stephan

In der intelligenten Zukunft der Medienförderung wird vieles leichter, heißt es. Wer nicht so lange warten will, findet schon heute bei Seepex Exzenterschneckenpumpen mit automatisiert verstellbarer Statorklemmung.

Firmen zum Thema

„SCT AutoAdjust ist der Brückenschlag zwischen der analogen Pumpenwelt und den digitalen Lösungen und ist technisch einzigartig konzipiert“, sagt Dr. Christian Hansen, Chief Technology Officer (CTO) bei Seepex.
„SCT AutoAdjust ist der Brückenschlag zwischen der analogen Pumpenwelt und den digitalen Lösungen und ist technisch einzigartig konzipiert“, sagt Dr. Christian Hansen, Chief Technology Officer (CTO) bei Seepex.
(Bild: Seepex)

Schraubenschlüssel und Co. können dabei im Werkzeugkasten blieben: Mit dem SCT Auto-Adjust wird die Pumpe automatisiert auf den optimalen Betriebspunkt eingestellt – ganz einfach mit einem Klick aus der Leitwarte oder lokal vor Ort über die 'Pump Monitor' App. Die Klemmung zwischen den wichtigsten Förderelementen, Rotor und Stator lässt sich so auf die Gegebenheiten im Prozess oder den Verschleißgrad anpassen. Seepex hat mit der „SCT AutoAdjust“ seine international patentierte und bereits mehrfach prämierte Smart Conveying Technology (SCT) weiterentwickelt und digitalisiert.

Ein manuelles Einstellen, etwa bei Verschleiß oder kurzfristigen Prozessänderungen, entfällt hier komplett, weil der zuständige Servicetechniker entspannt von der Leitwarte aus agieren kann. Die Signalübertragung erfolgt bei dieser neuen Pumpengeneration über analoge Signalleitungen oder digital über verschiedene Bus-Systeme. Zusätzlich lässt sich die SCT Auto-Adjust mit Condition Monitoring Systeme kombinieren. Der Seepex Pump Monitor behält alle relevanten Betriebsparameter wie Temperatur, Durchfluss, Druck, Vibration im Blick.

Bildergalerie

(ID:46973705)