Suchen

Siliconprodukte Robert Gnann übernimmt Leitung von Wacker Silicones

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Dr. Robert Gnann hat die Leitung des Geschäftsbereichs Wacker Silicones übernommen. Er löst Dr. Christian Hartel ab, der Anfang November 2015 in den Vorstand des Wacker-Konzerns aufgerückt ist. Gnann wechselt von Momentive Performance Materials zu Wacker, wo er zuletzt das Elastomer- und Europageschäft des Chemieunternehmens verantwortete.

Firmen zum Thema

Der 51-jährige Robert Gnann leitet seit April 2016 den Geschäftsbereich Wacker Silicones von Wacker Chemie.
Der 51-jährige Robert Gnann leitet seit April 2016 den Geschäftsbereich Wacker Silicones von Wacker Chemie.
(Bild: Wacker)

München – Nach dem Studium der anorganischen und Polymerchemie an der Universität Köln und seiner anschließenden Promotion startete Robert Gnann seine berufliche Laufbahn 1996 bei GE Silicones in den USA. Es folgten Stationen bei Bayer und Lanxess in Kanada und Deutschland. Dort hatte er unter anderem leitende Funktionen in den Bereichen Produktion und Technologie inne. Seit 2008 zeichnete Gnann für die Business Unit Elastomers bei Momentive Performance Materials verantwortlich, im Jahr 2010 übernahm er zusätzlich die Verantwortung für das Europageschäft des Unternehmens.

Wacker Silicones ist einer der weltweit größten Hersteller von Siliconprodukten mit über 3.000 hochspezifischen und innovativen Produkten. Die Produktpalette reicht von siliconbasierten Ölen, Emulsionen, Harzen, Elastomeren und Dichtstoffen über Silane und silanterminierte Polymere bis hin zu pyrogener bzw. hochdisperser Kieselsäure. Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete der Geschäftsbereich rund 37 % des Konzernumsatzes.

(ID:43990787)