Emerson Global User Exchange 2018

Partnerschaften gewinnen an Bedeutung: Wie Emerson mit mehr Beratung punkten will

Seite: 3/5

Firma zum Thema

Zu den neuen Dienstleistungen zählen neben dem bereits erwähnten Operational Certainty Consulting beispielsweise Connected Services, Software as a Service oder auch Workforce Skills Development sowie Foundational Solutions.

Die Einblicke, die das Unternehmen durch die Zusammenarbeit mit Kunden gewinnen, will man nutzen, um die Entwicklung des Produkt- und Dienstleistungsangebots auf die Bereiche zu konzentrieren, die das Geschäftsergebnis beeinflussen können.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 42 Bildern

Diese Erkenntnis basiert auch auf Umfragen, die die US-Automatisierungsspezialisten gemeinsam mit dem amerikanischen Fachmedium Industry Week im Jahr 2017 durchgeführt haben. Auch in dieser Studie wurde – wen wundert‘s – der Faktor Personal als wichtigstes Erfolgskriterium in diesem Transformationsprozess herausgearbeitet.

Emerson-Manager Train sieht in der digitalen Transformation allerdings keinen wie so oft angeprangerten Jobkiller-Effekt für das Betriebspersonal in den Anlagen. „Die Geschichte hat uns immer wieder gelehrt, dass Technologie die aktuelle oder gewohnte Art der Arbeit zwar durcheinanderbringen kann, dass Brüche aber neue Chancen und eine Beschäftigungszunahme bringen – und keine Verluste“. Unternehmen und Mitarbeiter, die sich einer sich schnell verändernden digitalen Landschaft öffnen, würden den größten Erfolg erreichen. Dennoch stehe für jeden etwas auf dem Spiel, so Train. Arbeitgeber müssten Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung bieten und Mitarbeiter benötigten das Vertrauen und Engagement, neue Fähigkeiten und Kompetenzen zu erlernen, um ihren beruflichen Werdegang im Informationszeitalter zu managen.

Emerson baut sein Plantweb Insight App-Portfolio aus

Fünf neue, einfach anzuwendende Plantweb Insight Apps, die auch auf herkömmlichen Arbeitsstationen, Tablets oder Smartphones zur Bereitstellung verwertbarer Anlagenwarnmeldungen für die kostengünstige Steigerung von Zuverlässigkeit, Sicherheit und Produktion verwendet werden können, sollen das bereits bestehende App-Portfolio für Kondensatabscheider, Pumpen und Druckgeräte ergänzen. Dazu zählt etwa die Heat Exchanger App. Sie gibt einen Überblick über den Wärmeaustauscher-Status und die Diagnose aller Instrumente im Netzwerk. Auf der Grundlage eines Algorithmus gibt es Wartungsanweisungen darüber, worauf Maßnahmen bei Problemen zu konzentrieren sind, und liefert Detailinformationen über das Problem, und führt damit durch eine effiziente Lösung, wodurch Abschaltungen und Verzögerungen verhindert werden.

Die Air-Cooled Heat Exchanger App erkennt dagegen ungewöhnliche Situationen bei luftgekühlten Wärmetauschern aufgrund von Vibrationen des Lüfters, unzureichender Kühlung, defekter Lamellen und Verschmutzungen. Mit der angekündigten App könne der Benutzer den Anlagenstatus sofort sehen und erhalte Warnmeldungen sowie Anweisungen, wie das Problem gelöst werden könne, heißt es.

(ID:45179834)