Personalmeldungen Neubesetzungen in den Führungsetagen der Prozessindustrie

Redakteur: Alexander Stark

Zum Sommeranfang übernehmen neue Führungskräfte das Ruder bei Eastman, Huntsman, Nova Chemicals, Grünenthal, PPG, B.M.P. Pharma Trading und dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft. PROCESS fasst die aktuellen Personalmeldungen für Sie zusammen.

Firmen zum Thema

Mit Neubesetzungen im Management startet eine Reihe von Unternehmen der Prozessindustrie in den Sommer.
Mit Neubesetzungen im Management startet eine Reihe von Unternehmen der Prozessindustrie in den Sommer.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Würzburg – Der amerikanische Chemiekonzern Eastman hat Veränderungen in seiner Führungsspitze bekannt gegeben: Mark K. Cox, derzeit Senior Vice President, Chief Manufacturing, Supply Chain, and Engineering Officer, hat sich entschieden, in den Ruhestand zu gehen. Er wird seine Tätigkeit als Senior Vice President, Chief Manufacturing and Engineering Officer bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2022 fortsetzen.

Chief Technology & Sustainability Officer Stephen G. Crawford, derzeit Senior Vice President, wurde zum Executive Vice President ernannt. Zusätzlich zu seiner Verantwortung für Technologie und Nachhaltigkeit wird Crawford nach dem Ausscheiden von Cox im Jahr 2022 die Leitung der Produktion und der weltweiten Technik und Konstruktion übernehmen. Er und Cox sollen eng zusammenarbeiten, um einen geordneten Übergang zu gewährleisten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Eastman gab außerdem die Neuberufung von Julie A. McAlindon und Dr. Christopher M. Killian in das Executive Team bekannt. McAlindon, die Chief Procurement Officer und Vice President, Transformation war, ist nun Senior Vice President, Supply Chain, Regions and Transformation. Dr. Killian fungiert jetzt als Senior Vice President und Chief Technology Officer. Er war zuletzt als Vice President, Additives & Functional Products, Chemical Intermediates und Corporate Technology tätig. McAlindon kam 2016 zu Eastman und bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Unternehmensführung mit.

Huntsman gibt die Ernennung von Phil Lister zum CFO bekannt

Mit Wirkung zum 1. Juli 2021 hat Huntsman die Ernennung von Phil Lister zum Executive Vice President und Chief Financial Officer bekannt gegeben. Er wird den langjährigen Unternehmensveteranen Sean Douglas ersetzen. Lister wird an den Chairman, President und CEO von Huntsman, Peter Huntsman, berichten und die Bereiche Rechnungswesen, Finanzberichterstattung, Finanzplanung und -analyse, Unternehmensentwicklung, Informationstechnologie, Innenrevision, Investor Relations, Steuern und Treasury des Unternehmens beaufsichtigen.

Lister hat seine gesamte Karriere bei Huntsman oder dessen Vorgängern verbracht. Er begann in der Polyurethan-Sparte von Imperial Chemical Industries, die der Konzern 1999 übernahm. Er bringt in diese neue Rolle 25 Jahre Erfahrung und einen umfassenden Hintergrund in den Bereichen Finanzplanung und -betrieb, Unternehmensführung und strategische Entwicklung sowohl auf Divisions- als auch auf Konzernebene ein, zuletzt in seiner derzeitigen Position als Vice President of Corporate Development. Als VP, Corporate Development, schloss Lister erfolgreich eine Reihe von Akquisitionen und Veräußerungen ab, die für die Umsetzung der wichtigsten strategischen Initiativen des Unternehmens entscheidend waren.

Digitales Netzwerk statt Präsenzveranstaltung

Angesichts der jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus werden reihenweise Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Digitalen Plattformen, die diese Entwicklung kompensieren können, kann die Zukunft gehören. „Industrial Generation Network“ ist so eine Lösung für Professionals in der Industrie. Die Plattform ermöglicht eine umfassende Vernetzung sowie Produktpräsentation und thematischer Austausch mithilfe von Tools wie Terminvereinbarung und Videokonferenzen. Damit ersetzt die Plattform die aktuell stark eingeschränkte Face-to-Face-Kommunikation vor allem auf Messen.

Wie kann die Plattform mir helfen?

Avik Dey wird zum SVP und Finanzvorstand von Nova Chemicals ernannt

Avik Dey ist mit Wirkung zum 15. Juni zum Senior Vice President und Chief Financial Officer von Nova Chemicals ernannt worden. Dey tritt die Nachfolge von Julie Beck an, die in die Rolle des Special Advisor to the Chief Executive Officer wechseln wird. Dey wird für die Bereiche Finanzen, Strategie, Informationstechnologie und Regierungsbeziehungen des Unternehmens verantwortlich sein und an Luis Sierra, President und CEO, berichten. Er wird Mitglied des Senior Executive Committee und wird in Calgary, Kanada, ansässig sein.

Dey kommt vom Canadian Pension Plan Investment Board (CPPIB) zum Unternehmen, wo er zuletzt als Managing Director, Head of Energy & Resources tätig war. Während seiner Zeit bei CPPIB hatte Dey zahlreiche Vorstandsmandate inne und leitete die Strategie zum Aufbau des Portfolios eines der weltweit führenden Privatinvestoren, der sich auf die Energiewende konzentriert. Er hatte leitende Positionen in den Bereichen Finanzen, Buchhaltung und Controlling in den Bereichen Energie, Investment Management und Profisport in Kanada und den USA inne.

Dey ist derzeit als Direktor von Enactus Canada tätig. In letzter Zeit war er in den Vorständen von Calpine Corporation, Seven Generations Energy und Wolf Midstream tätig und führte den Vorsitz in den Vorständen von Teine Energy und Crestone Peak Resources. Dey wurde 2017 zu Kanadas Top 40 under 40 ernannt und hat einen Bachelor of Commerce von der University of Calgary.

Seminar: Supply Chain Management

In unserem Seminar „Supply Chain Management“ lernen Sie die Grundlagen von SCM kennen und können in Teamarbeit konkrete Beispiele bearbeiten. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist diese Veranstaltung auch als Live-Webinar buchbar.

Wechsel in der Leitung von Grünenthal Deutschland

Zum 1. Juni 2021 hat Robert Sunjic die Nachfolge von Kai Martens als Geschäftsleiter von Grünenthal Deutschland übernommen. Martens hatte nach mehr als zwölf sehr erfolgreichen Jahren an der Spitze der deutschen Vertriebseinheit entschieden, in die aktive Phase der Altersteilzeit zu gehen.

Sunjic war zuletzt als Head Business Unit Pain für das Geschäft der größten und wichtigsten Geschäftseinheit von Grünenthal Deutschland verantwortlich. Er kann auf eine knapp 19-jährige Erfahrung in der Pharmaindustrie in verschiedenen Positionen in Vertrieb und Marketing zurückblicken.

PPG beruft Interim Chief Executive Officer von Tikkurila

Wie PPG mitteilte, wurde Markus Melkko mit sofortiger Wirkung zum Interim Chief Executive Officer (CEO) von Tikkurila Oyj ernannt, zusätzlich zu seinen derzeitigen Aufgaben als Chief Financial Officer (CFO) des Unternehmens.

Nach dem Abschluss der Übernahme von Tikkurila durch PPG am 10. Juni 2021 hat Elisa Markula den Vorstand von Tikkurila über ihre Entscheidung informiert, als Präsidentin und CEO von Tikkurila zurückzutreten, um eine CEO-Funktion in einem anderen Unternehmen in einem anderen Industriesektor zu übernehmen. Ihr Rückzug wird zu einem noch bekanntzugebenden Datum wirksam und sie bleibt bis dahin bei Tikkurila, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Melkko kam 2019 zu Tikkurila und war bisher als CFO und Mitglied des Führungsteams tätig.

B.M.P. Pharma Trading mit neuem Gesamt-Vorstand

Der Vorstand von B.M.P. Pharma Trading ist neu aufgestellt. Mit Wirkung zum 17. Juni 2021 scheidet der bisherige Vorstandsvorsitzende, Bernd Michael Jörss, aus dem Unternehmen aus. Der neue Gesamt-Vorstand ist Henning A. Nau.

Nach mehr als 20 erfolgreichen Jahren als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens will Jörss sich neuen persönlichen Aufgaben außerhalb des Unternehmens widmen. Der Aufsichtsrat dankte Bernd Michael Jörss im Namen der Gesellschaft sehr für seinen Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens in den letzten Jahren. Insbesondere nach den herausfordernden letzten Jahren hinterlasse er ein gefestigtes und stabiles Unternehmen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Henning R. Deters ist neuer BDEW-Vizepräsident Wasser/Abwasser

Der BDEW-Vorstand hat am Dienstagabend Henning R. Deters einstimmig zum neuen Vizepräsidenten Wasser/Abwasser gewählt. Er folgt in dieser Position auf Nathalie Leroy, Sprecherin der Geschäftsführung von Hamburg Wasser. Deters ist seit 2011 Vorstandsvorsitzender von Gelsenwasser. Er ist im Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen. Seine Arbeitsschwerpunkte als Gelsenwasser-Vorstand setzt der Essener vor allem im strategisch-kaufmännischen Bereich.

BDEW-Präsidentin Marie-Luise Wolff: „Ich gratuliere Henning R. Deters zu seiner Wahl als BDEW-Vizepräsident Wasser/Abwasser und freue mich auf unsere Zusammenarbeit im BDEW-Präsidium. Gleichzeitig danke ich Nathalie Leroy für ihren großen ehrenamtlichen Einsatz in dieser Position. Dafür gebührt ihr die Anerkennung der gesamten Branche. Wir wünschen ihr alles Gute für ihre neuen beruflichen Herausforderungen.“

(ID:47473102)