Suchen

Powtech 2016 Lösungsorientierte Besucher treffen auf Aussteller aus Deutschland und der Welt

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Mit rund 16 000 Besuchern, 891 Aussteller, einem umfangreichen Rahmenprogramm und dem parallel stattfindenden wissenschaftlichen Kongress Partec sieht sich die Powtech in ihrer Rolle als Fachmesse Nummer eins für mechanische Verfahrenstechnik bestätigt.

Firmen zum Thema

Reges Messegeschehen auf der Powtech in Nürnberg
Reges Messegeschehen auf der Powtech in Nürnberg
(Bild: NuernbergMesse / Thomas Geiger)

Nürnberg – „In den sechs Messehallen traf man auf zufriedene Gesichter und großes Interesse, gerade auch am umfangreichen Fachprogramm. Aussteller berichten von guten, qualifizierten Gesprächen und lohnenswerten Tagen in Nürnberg“, freut sich die Veranstaltungsleiterin der Powtech Beate Fischer. Erfreulich sind aber auch die Zahlen: Die 891 Aussteller nutzten insgesamt eine Fläche von 27 711 Quadratmetern (2014: 27 477 Quadratmeter). 36 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland (2014: 32 Prozent). Der hohe internationale Anteil zeigt, dass die Messe ihre Bedeutung auch im Ausland ausbauen konnte. Die meisten internationalen Aussteller reisten aus Italien an, gefolgt von der Schweiz, Großbritannien und den Niederlanden. Dabei hat sich nach Auskunft von Powtech-Projektleiterin Petra Wolf die Präsentation deutlich verändert. Die Aussteller wollten 2016 mehr zeigen als zuvor. Daraus resultiert auch der Flächenzuwachs. Aber auch die rund 16 000 Besucher hat Frau Wolf im Blick: „Die Besucher sind besonders lösungsorientiert – stärker als auf anderen Messen.“ Was dem Veranstalter sehr wichtig ist. Schließlich entscheidet nicht die reine Besucherzahl über den Erfolg der Messe. Ausschlaggebend ist, dass die Besucher eine prallgefüllte Projektmappe im Gepäck haben.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Technology Awards: Feuerwerk der Innovationen

Die Fachmedien PROCESS, PharmaTEC und Schüttgut haben bereits am ersten Messetag den Technology Award in drei Kategorien vergeben. Insgesamt durften sich neun Unternehmen über die Auszeichnung freuen. Wer die Plätze eins bis drei in den Kategorien "Verfahrenstechnische Apparate und Komponenten", "Pharma/Food" und "MSR-Technik/ Partikelcharakterisierung" belegen konnte lesen Sie hier.

Eine Powtech für alle

Die Powtech startete 2016 mit einer neuen Hallenplanung: Die ehemals parallel laufende Messe TechnoPharm wurde erstmals vollständig in die Powtech integriert. Statt einer separaten kleineren Pharmamesse schafft der Veranstalter NürnbergMesse und die ideellen Träger APV und VDI mit der Powtech nun eine Messe für alle Anwendungsbereiche der mechanischen Verfahrenstechnik. Die Messe deckt damit alle Branchen ab, die in ihrer Produktion mechanische Prozesse nutzen, darunter die Nahrungs- und Futtermittelindustrie, sowie die Branchen Chemie, Pharma, Kosmetik, Keramik/Glas, Bau-Steine-Erden und Recycling. Die nächste Powtech öffnet vom 26. bis 28. September 2017 in Nürnberg ihre Tore.

Powtech rund um die Welt

Die Powtech ist nicht nur eine Fachmesse in Nürnberg. Sie ist ein globales Netzwerk von Messen und Konferenzen rund um die mechanische Verfahrenstechnik. Diese Powtech World Events stehen 2016 noch im Veranstaltungskalender:

  • Powtech Brasil: Conference and Exhibition for Processing, Analysis, and Handling of Powder and Bulk Solids, 10. bis 12. Mai, Sao Paulo
  • Powder & Bulk Solids India: International Conference & Exhibition on Storing, Handling and Processing Bulk Solids and Powder, 13. bis 15. Oktober, Mumbai
  • IPB China: International Powder & Bulk Solids Processing Conference & Exhibition, 19. bis 21. Oktober, Shanghai

(ID:44019353)