Suchen

Monochloressigsäure Cabb startet MCA-Produktion in China

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

In diesem April startet die Cabb Group die Serienproduktion hochwertiger Monochloressigsäure in China, dem weltweit größten Markt für diese Substanz. Für rund 15 Millionen Euro hat der Hersteller chemischer Zwischen- und Fertigprodukte in einem Joint Venture mit der chinesischen Gold Power Holding die MCA-Anlage errichtet.

Firmen zum Thema

Im chinesischen Jining will Cabb jedes Jahr 25000 t Monochloressigsäure produzieren.
Im chinesischen Jining will Cabb jedes Jahr 25000 t Monochloressigsäure produzieren.
(Bild: Cabb Group)

Jining/China – Basierend auf aktuellster Hydrierungstechnologie werden in Jining in der Provinz Shandong etwa 25 000 t/a Monochloressigsäure hergestellt, zunächst nur als Schuppen, später auch als Lösung. Aus dieser geographischen Lage lassen sich lokale Unternehmen ebenso wie multinationale Konzerne in den Großräumen Peking und Shanghai bedienen.

„Die Hälfte der weltweiten Nachfrage nach Monochloressigsäure entsteht in China, mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten“, erläutert Uwe Brunk, Leiter des Geschäftsbereichs Acetyls bei Cabb. „Diesen Markt bedienen wir nun mit einer lokalen Produktion, die hinsichtlich Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit Maßstäbe setzt.“ CEO Peter Vanacker ergänzt: „Diese Investition bildet einen zentralen Baustein der globalen Wachstumsstrategie der Cabb Group.“

(ID:43980282)