Worldwide China Indien

Umstrukturierung

Bayer schrumpft Vorstand auf fünf Mitglieder

| Redakteur: Alexander Stark

Bayer hat die Weiterentwicklung der Vorstandsorganisation zum 1. Januar 2020 angekündigt.
Bildergalerie: 1 Bild
Bayer hat die Weiterentwicklung der Vorstandsorganisation zum 1. Januar 2020 angekündigt. (Bild: Bayer)

Der Aufsichtsrat von Bayer wird mit Wirkung zum 1. Januar 2020 den Vorstand des Unternehmens von derzeit sieben auf dann fünf Vorstände verkleinern. Der Vorstand besteht dann aus dem Vorstandsvorsitzenden Werner Baumann, Finanzvorstand Wolfgang Nickl sowie den für die Divisionen zuständigen Liam Condon (Crop Science), Stefan Oelrich (Pharmaceuticals) und Heiko Schipper (Consumer Health).

Leverkusen – Dr. Hartmut Klusik (63) und Kemal Malik (56) werden Bayer zum 31. Dezember 2019 verlassen. Die beiden Vorstandspositionen werden als Teil der angekündigten Effizienzmaßnahmen nicht nachbesetzt.

Hartmut Klusik gehört seit Januar 2016 dem Vorstand an und verantwortet die Bereiche Personal, Technologie und Nachhaltigkeit. Zudem ist er Arbeitsdirektor. Kemal Malik ist seit Februar 2014 Mitglied des Gremiums und zuständig für den Bereich Innovation sowie die Region Asien/Pazifik. Ihre Aufgaben werden neu zugeordnet: Die Themenfelder Personal sowie Nachhaltigkeit und „Leaps by Bayer“ – eine Organisationseinheit, die frühe Investitionen in Technologien mit bahnbrechendem Potenzial tätigt – werden zukünftig vom Vorstandsvorsitzenden Werner Baumann geführt. Baumann wird zudem die Funktion des Arbeitsdirektors übernehmen. Der Bereich „Engineering and Technology“ berichtet an Finanzvorstand Wolfgang Nickl.

Die Divisionen verantworten zukünftig die gesamte Wertschöpfungskette von Forschung und Entwicklung über Produktion bis hin zur Vermarktung. Die Querschnittsthemen Qualität sowie Gesundheitsschutz, Sicherheit und Umwelt werden den Divisionen zugeordnet. Auch die Zuständigkeiten für die Regionen werden neu geordnet: Stefan Oelrich ist künftig für Europa/Nahost zuständig, Wolfgang Nickl für Nordamerika, Liam Condon für Lateinamerika und Afrika, Heiko Schipper für Asien/Pazifik.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46129819 / Management)