Suchen

Unfälle Arbeiter bei Brand in russischer Raffinerie getötet

| Redakteur: Dominik Stephan

Ein Arbeiter kam bei einem Brand in einer Raffinerie des russischen Energieversorgers und Petrochemie-Konzerns Gazprom nahe der Stadt Salavat ums Leben. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters brach das Feuer während des Regelbetriebs an einem Hydrotreater aus.

Firmen zum Thema

Arbeiter stirrbt bei Großnbrand in russicher Raffinerie (Archivbild)
Arbeiter stirrbt bei Großnbrand in russicher Raffinerie (Archivbild)
(Bild: Michael Schwarzenberger (CC0))

Moskau/Russland – Gazprom hat den Tot des Mitarbeiters bestätigt. Die Anlage in der russischen Teilrepublik Bashkortostan im Ural hat eine Kapazität von 160.000 Barrel pro Tag und produziert vor allem Diesel und Treiböle, aber auch große Mengen Benzin.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43355659)