Gaswarner Anlagen sicher überwachen, ganz ohne Kabelsalat

Redakteur: Dominik Stephan

Anlagen flexibel und effizient überwachen und das ganz ohne Kabel: Der neue kabellose Gaswarntransmitter Polytron 6100 EC WL von Dräger soll die bekannte Leistung der leitungsgebundenen Transmitter der Lübecker Sicherheits-Spezialisten bei deutlich höherer Flexibilität bieten

Anbieter zum Thema

Neuer Transmitter überwacht kontinuierlich toxische Gase und Sauerstoff
Neuer Transmitter überwacht kontinuierlich toxische Gase und Sauerstoff
(Bild: Draeger)

Das SIL2-fähige Gerät nutzt je nach Einsatzzweck verschiedene Dräger-Sensoren für 140 unterschiedliche Messgase in einem Temperaturbereich von bis zu -40 °C bis +65 °C. Der industrielle Funkstandard ISA100.11a sorgt für die sichere Übertragung der Messwerte, die über die Softwarelösung Polysoft per Bluetooth-Schnittstelle ausgewertet werden können, und das per Ex-geschütztem Tablet, Laptop oder Desktop-PC auch in der Werkstatt.

Das eigensichere Design des Wireless Gasmesstransmitters erlaubt alle Wartungsarbeiten, wie Batteriewechsel oder Sensortausch, im Ex-Bereich. Mit dem Polytron 6100 EC WL sind auch Anwendungsfälle im Langzeitbetrieb ohne Batterie möglich. Dafür wird der Wireless Transmitter mit 24 Volt versorgt – im sicheren Bereich direkt und im Ex-Bereich über einen geeigneten Speisetrenner.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46398969)