Suchen

Überspannungsschutz Zustandsüberwachung aller wichtigen Parameter

| Redakteur: Kristin Breunig

Zum digitalen Erfolg eines Unternehmens trägt auch die Auswertung von Daten maßgeblich bei. Dabei helfen, kann der Überspannungsschutzableiter Varitector PU AC IoT von Weidmüller. Er vereint die Funktionen eines leistungsstarken Überspannungsschutzes mit denen eines intelligenten IoT-Geräts.

Firmen zum Thema

Der neue Überspannungsschutzableiter vom Typ VPU AC IoT vereint die Funktionen eines leistungsstarken Überspannungsschutzes mit denen eines intelligenten IoT-Geräts.
Der neue Überspannungsschutzableiter vom Typ VPU AC IoT vereint die Funktionen eines leistungsstarken Überspannungsschutzes mit denen eines intelligenten IoT-Geräts.
(Bild: Weidmüller)

Die Überspannungsgeräte der Reihe Varitector PU AC IoT wurden speziell für stabile 230/400V Netze entwickelt. Einzigartig macht ihn die Zustandsüberwachung in Echtzeit. Wichtig wird dieses Instrument in den Fällen, wenn es Abweichungen von der Norm gibt, die dem Anwender automatisch angezeigt werden. Das Gerät protokolliert die Überspannungsimpulse und überwacht den Status der Schutzleiterverbindung oder die Historie der temporären Überspannungen (TOV). Somit lassen sich Rückschlüsse auf die Lebensdauer des Ableiters ziehen und Serviceeinsätze planen.

Die IoT-Funktion des Varitector hält einem Blitzschlag stand, sodass selbst nach einer Überspannung die Daten für die Echtzeitüberwachung weiter zur Verfügung stehen. Eine Möglichkeit zur Vernetzung des Geräts ist die schnelle Direktverbindung mit mobilen Endgeräten in einer Punkt-zu-Punkt Übertragung. Die Übertragung kann u.a. auch durch lokale Webinterface, wie Router, Switche und IoT-Koppler erfolgen.

Bildergalerie

Die Integration in das industrielle IoT kann auch über Webserver erfolgen. Mit der Nutzung des MQTT-Protokolls stehen dem Anwender die Daten als standardisierte Protokolle zur Verfügung, die er einfach in seine bestehende Engineering Systeme integrieren kann. Das MQTT-Protokoll verwaltet und administriert dabei jeglichen Datenverkehr über den so genannten MQTT-Broker – Nachrichten werden direkt empfangen und verteilt. Aber nicht nur die standardisierte Bereitstellung der Daten in der Cloud sind für die IoT-Anwendungen notwendig; auch die einfache und kostengünstige Datenüberwachung über Cloud-Dienste ist ein ausschlaggebender Faktor für die einfache Nutzung in Industrial-IoT-Anwendungen.

(ID:46802633)