Anlagenerweiterung Vestolit nimmt erweiterte Pasten-PVC-Produktion in Marl in Betrieb

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Vestolit hat die im Mai 2015 angekündigte Kapazitätserweiterung der Pasten-PVC-Produktion am Standort Marl mechanisch fertig gestellt und in Betrieb genommen. Das Spezialitäten-PVC ist für Fußböden, Tapeten, Beschichtungen und Automobile gedacht.

Firmen zum Thema

Vestolit hat die erweiterte Anlage in Marl in Betrieb genommen.
Vestolit hat die erweiterte Anlage in Marl in Betrieb genommen.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Marl – Vestolit hat damit am Standort Marl eine neue Produktionslinie mit einer zusätzlichen Trocknungskapazität von 40.000 Jahrestonnen Pasten-PVC errichtet. Durch die Erweiterungsinvestition entsteht nach Angaben der Mexichem-Tochter der größte Produktionsstandort für Spezial-PVC-Produkte weltweit.

Erste Versuchskampagnen wurden hergestellt und analysiert. Hierbei bestätigte sich, dass sämtliche Produkte dem gewohnten Standard bzgl. der Spezifikation und der Verarbeitungseigenschaften entsprechen. Vestolit ist Europas einziger Hersteller von High Impact Suspensions-PVC (HIS-PVC) für witterungsbeständige Kunststoff-Fenster sowie Hersteller von Pasten-PVC für Fußböden, Tapeten, Beschichtungen und Automobile. Das Unternehmen produziert außerdem Chlor-Alkali-Derivate, die für eine Vielzahl chemischer und industrieller Anwendungen eingesetzt werden.

(ID:44827018)