Suchen

Neue Geschäftsführung Veltec bekommt neue Führungsspitze

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Veltec stellt sich in der Geschäftsführung für kommende Herausforderungen neu auf: mit Mario Peper als neuem CEO Central Europe und Martin Kaus als CFO will der technische Dienstleister in der Prozess- und Kraftwerksindustrie zukünftige Aufgaben meistern.

Firmen zum Thema

Rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt der technische Dienstleister für die Prozess- und Kraftwerksindustrie.
Rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt der technische Dienstleister für die Prozess- und Kraftwerksindustrie.
(Bild: Veltec)

Stuttgart – Der 52-jährige Mario Peper verfügt über umfangreiche Branchen- und Fachkenntnisse. Der Diplom-Ingenieur und Wirtschaftsingenieur (FH) war seit 2015 Geschäftsführer (CEO) bei Babcock Industry and Power in Oberhausen, wo er das Unternehmen auf veränderte Markterfordernisse ausrichtete. Zuvor war er Geschäftsführer Technik von Kiel Montagebau, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Bilfinger Piping Technologies und COO / Mitglied der Geschäftsführung EHR bzw. BHR Hochdruck Rohrleitungsbau.

„Wir freuen uns für Veltec einen CEO an Board zu haben, der tiefe Branchen- und Fachkenntnisse mitbringt. In der noch immer angespannten Marktsituation besteht für uns eine große Chance darin, uns noch besser auf die Anforderungen der Kunden auszurichten“, sagt Markus Glaser-Gallion, CEO der Leadec-Gruppe, zu der Veltec (ehemals Voith Industrial Services) gehört. Peper berichtet direkt an Glaser-Gallion. Weitere Mitglieder der Veltec-Geschäftsführung sind künftig Martin Kaus (CFO) und Gert Nielsen (verantwortlich für Nordeuropa). Beide waren schon zuvor in zentralen Funktionen für das Unternehmen tätig. Die kaufmännischen Leiter berichten dabei weiterhin an Kaus und die technischen Leitungen zukünftig an Peper.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44968704)