Suchen

Corona-Initiative VCI-Plattform mobilisiert zehn Millionen Extra-Liter Desinfektionsmittel gegen Corona

| Redakteur: MA Alexander Stark

Die Plattform „Notfalldesinfektion“ des VCI hat bereits deutlich über zehn Millionen Liter Desinfektionsmittel für medizinische und soziale Einrichtungen in Deutschland mobilisiert. Die Menge entspricht etwa der Ladung von 300 Tanklastwagen.

Firmen zum Thema

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) zieht eine erfolgreiche Bilanz seiner Plattform „Notfalldesinfektion“.
Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) zieht eine erfolgreiche Bilanz seiner Plattform „Notfalldesinfektion“.
(Bild: VCI)

Frankfurt am Main – Zu Beginn der Corona-Pandemie sind in Deutschland Desinfektionsmittel in medizinischen Einrichtungen knapp geworden. Damit die Einrichtungen schnell und unkompliziert mit Desinfektionsmitteln versorgt werden können, hat der VCI die Plattform „Notfalldesinfektion“ ins Leben gerufen. Über die Plattform wurden inzwischen mehr als 10 Millionen Extra-Liter Desinfektionsmittel bereit gestellt.

Weil sich die Versorgungslage mit Desinfektionsmitteln inzwischen entschärft hat, ist die Plattform jetzt geschlossen worden. Sie kann aber jederzeit wieder geöffnet werden, sollte sich eine vergleichbare Notsituation ergeben, unterstreicht der Verband.

Mehr als 1000 Krankenhäuser wurden über die kurzfristig im März eingerichtete Plattform des Chemieverbandes sowie über zahlreiche regionale Initiativen der VCI-Mitgliedsunternehmen versorgt. Desinfektionsmittel gingen auch an mehrere zehntausend Arztpraxen und eine große Zahl von Pflegeheimen. Auf dem digitalen Marktplatz kooperierten rund 450 Akteure – vom Rohstoffhersteller, Formulierer über Logistiker und Umfüller bis hin zu den Endverbrauchern der Gesundheitseinrichtungen.

(ID:46669559)