Suchen

Sicherheitstechnik

UL autorisiert Dehn Testzentrum zur Durchführung von Prüfungen für Dritte

| Redakteur: Alexander Stark

Das Dehn Testzentrum wurde von Underwriters Laboratories (UL) als Third Party Test Lab qualifiziert. Damit ist das Elektrotechnikunternehmen autorisiert, im Auftrag von und für UL auch Prüfungen für Dritte durchzuführen.

Firmen zum Thema

Übergabe der Urkunde durch Edward Jensen (UL) an Dr. Thomas Schöpf (Dehn)
Übergabe der Urkunde durch Edward Jensen (UL) an Dr. Thomas Schöpf (Dehn)
(Bild: Julius M. Schrafl/ Dehn )

Neumarkt – UL ist ein weltweit aktives Unternehmen im Bereich der Sicherheitswissenschaften. 2018 hatten beide Unternehmen eine intensivere Zusammenarbeit vereinbart. Geplant ist die Nutzung von Prüf- und Laborkapazitäten in Neumarkt zur Ausweitung der UL Dienstleistungen im Bereich Überspannungs- und Blitzschutz.

Bereits seit 2012 ist das Testzentrum im Data Acceptance Program (DAP) gelistet. DAP ermöglicht es dem Unternehmen, Prüfungen an eigenen Geräten zum Erlangen des UL Prüfzeichens durchzuführen. Durch die Ausweitung dieser Zusammenarbeit auf das “Third-Party Test Data Program“ können nun Prüfdienstleistungen für Dritte verstärkt und Blitzschutzprodukte hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht und deren Konformität entsprechend der UL-Vorschriften verifiziert und zertifiziert werden. Im Rahmen der Zusammenarbeit sei es nun möglich, die notwendigen Prüfungen für Blitz- und Überspannungsschutz als Basis für international nachgefragte Zertifikate schneller und effektiver zu erbringen, teilte das Unternehmen mit.

Lese-Tipp der Redaktion Die Auswahl an Industrie-Tablets ist mittlerweile groß. Doch wenn das Mobile Device über ein Ex-Zertifikat verfügen soll, beschränkt sich das Angebot auf wenige Anbieter. PROCESS hilft Ihnen bei der Suche.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45670007)