Industrielle Grundstoffe Trinseo startet Magnum ABS-Produktion in China

Redakteur: Alexander Stark

Trinseo, ein weltweit operierender Produzent von Kunststoffen, Latexbindemitteln und synthetischem Gummi, hat die Inbetriebnahme seiner Produktionslinie für Magnum ABS am Produktionsstandort im chinesischen Zhangjiagang bekannt gegeben.

Firma zum Thema

Trinseo nimmt Produktion von Magnum ABS in Zhangjiagang, China, auf.
Trinseo nimmt Produktion von Magnum ABS in Zhangjiagang, China, auf.
(Bild: Trinseo)

Berwyn/USA — In der neuen Anlage wird das Unternehmen das Produkt Magnum ABS für Abnehmer im asiatisch-pazifischen Raum produzieren. Die Kunde stammen aus Branchen wie Automobil, Elektroartikel, Beleuchtungen und der Konsumgüterindustrie.

Die Produktionslinie basiert auf einer Massenpolymerisierungstechnologie, mit der sich eine höhere Produktstabilität und verbesserte Produkteigenschaften erzielen lassen, erklärte das Unternehmen. Außerdem soll das Verfahren die Kosten für Spritzguss, Platten- & Profilextrusion sowie für Selbsteinfärbung reduzieren und gleichzeitig für eine langanhaltende und hochwertige Ästhetik des Endprodukts sorgen.

Whitepeper-Lese-Tipp der Redaktion China drückt aufs Tempo: Bis 2025 will das Reich der Mitte in Punkto Innovation, Nachhaltigkeit und Vernetzung ganz vorne mitspielen. Der ambitionierte Plan wird besonders für Chemie- und Petrochemie-Firmen zur Herausforderung.Welche Antworten hat das Konzept Made-in-China 2025 für die Branche am Scheideweg? Und wie machen Sie ihr Unternehmen fit für die Zukunft?

Am 21. November 2017 fand die offizielle Einweihung des Werks statt, zu dem regionale Würdenträger, anliegende Firmen, Unternehmensvertreter und Angestellte eingeladen waren. Die Auslieferung der Produkte will der Hersteller im vierten Quartal dieses Jahres aufnehmen.

(ID:45025293)