Energiekrise Steigende Erdgaspreise: BASF schränkt Ammoniakproduktion ein

Redakteur: Alexander Stark

Die steigenden Erdgaspreise entwickeln sich zur ausgewachsenen Energiekrise. Nun hat auch BASF mitgeteilt, die Ammoniakproduktion deshalb an zwei europäischen Standorten einschränken zu müssen.

Firmen zum Thema

Produktion eingeschränkt: Ammoniakanlage am BASF-Standort Ludwigshafen
Produktion eingeschränkt: Ammoniakanlage am BASF-Standort Ludwigshafen
(Bild: BASF)

Ludwigshafen – Wie PROCESS bereits berichtet hat, setzen die steigenden Energiepreise den Chemieunternehmen zu. Nun hat es auch die BASF getroffen: Der Chemiekonzern hat mitgeteilt, dass er die Ammoniakproduktion in Antwerpen, Belgien und Ludwigshafen einschränken muss.

Aufgrund des jüngsten Anstiegs der Erdgaspreise in Europa hätten sich die Bedingungen für den wirtschaftlichen Betrieb einer Ammoniakanlage in der Region erheblich verschlechtert, hieß es in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen will „die Entwicklung der Gaspreise stetig beobachten und die Ammoniakproduktion entsprechend anpassen“.

(ID:47698992)