Suchen

Thermische Apparate

Spezialist für thermische Apparate Will & Hahnenstein feiert 100 Jahre Firmengeschichte

| Redakteur: Manja Wühr

Was 1919 als Metall- und Werkzeughandel im Siegerland begann, hat sich über 100 Jahre zu einem umfassenden Experten in Sachen thermische Apparate, Trocknungsanlagen und Heizsysteme für die Chemie-, Kosmetik und Pharmaindustrie entwickelt.

Firmen zum Thema

Der Spezialist im thermischen Apparatebau Will & Hahnenstein feiert sein 100-jähriges Firmenjubiläum.
Der Spezialist im thermischen Apparatebau Will & Hahnenstein feiert sein 100-jähriges Firmenjubiläum.
(Bild: Will & Hahnenstein)

Herdorf – Die Gründer Adolf Hahnenstein und Otto Will begannen 1919 in Siegen mit dem Handel von Schubkarren, Hubwägen, leichten Kränen und anderen Transporthilfen. Doch schon die Glasballonkipper „Kippfix“ führten in den 30er Jahren zur Chemieindustrie als wichtigem Kunden und zu einer seit 1936 ununterbrochenen Teilnahme an der Achema in Frankfurt.

Die in vielen Herstellungsprozessen notwendige Viskositätsänderung von festen Rohstoffen wie Wachsen, Fetten, Vaseline etc. zur Verflüssigung, zum Abfüllen sowie zum Mischen, ermöglichte Will & Hahnenstein bereits seit den 50er Jahren mit Fassheizern und davon ausgehend mit immer größeren Wärmekammern für Fässer und Container sowie mit elektrisch beheizten Thermalöl-Schmelzbehältern.

Durch konsequentes Eingehen auf Anwenderwünsche und spezielle Anforderungen hat das Unternehmen die thermischen Geräte immer weiter verfeinert. Neben der reinen Erwärmung sind heute Temperprozesse und Trocknungsaufgaben eine häufige Aufgabenstellung von Anwendern aus dem gesamten Bereich der Prozessindustrie bis hin zur Nuklearentsorgung, der Kunststoffindustrie und der Pharma- und Kosmetikbranche. Auch im Bereich des schonenden Aufschmelzens bei niedrigen Temperaturen und von außen bewegten Gebinden durch Dreheinrichtungen oder Rüttelplatten hat sich Will & Hahnenstein einen Namen gemacht.

Die stetig steigenden Anfragen gerade aus diesen Bereichen bestätigen die professionelle und präzise Arbeit des Traditionsunternehmens, welches nach wie vor in Herdorf südlich von Siegen ansässig ist und schon seit langem europa- und weltweit exportiert. Bereits seit über zwei Jahrzehnten wird das Unternehmen von Dipl.-Ing. Uwe Hahnenstein, einem Enkel des Gründers, geführt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46017402)