Suchen

Kreiselpumpen

Sicher und zuverlässig schwierige Medien fördern

| Redakteur: Dipl.-Medienwirt (FH) Matthias Back

Konstruktiv trockenlaufsicher, selbstregelnd und hermetisch dicht benötigen die erprobten MPCV-Kreiselpumpen von Bungartz weder einen Mindestvolumenstrom noch eine große Zulaufhöhe. Pünktlich zu Achema ist die 3-Phasen-taugliche und eigensichere Spezialpumpe auch in einer Vollkeramikversion (K-MPCV-AN) zu haben.

Firmen zum Thema

Jetzt auch in Vollkeramik: Bungartz Chemiepumpe
Jetzt auch in Vollkeramik: Bungartz Chemiepumpe
(Bild: Bungartz)

Die Kreiselpumpen wurden speziell für schwierige Einsatzfälle konstruiert, wie sie etwa bei der Förderung extremer Medien, die gleichzeitig heiß, verschleißend u. korrosiv sind (z. B. Ammoniumnitrat mit Dolomit, Eisenoxid-, Gips- u. Staubschlämme, u. v.) auftreten. Durch den Einsatz einer SiC-Keramik wird die Lebensdauer der robusten Pumpe noch einmal verlängert. Mit einer dauerhaft trockenlaufenden Magnetkupplung und ebensolchen Wälzlagern ausgestattet, arbeitet die eigensichere K-MPCV-AN ohne Lager in der Förderflüssigkeit.

Das Wellenspalt-Dichtungskonzept basiert auf der vollständigen hydrodynamischen Entlastung der Lager- und Dichtungseinheit. Das Eindringen von Produktdämpfen in die Lagereinheit wird durch Rückenschaufeln und eine Gasbarriere verhindert, so der Hersteller. Einen weiteren Vorteil bieten die fettgeschmierten Wälzlager: Standzeiten von mehr als 5 Jahren im Dauerbetrieb sind nachweisbar. Durch die wirbelstromfreie Magnetkupplung schließt die Pumpe hermetisch zur Umgebung ab. Die Lager- und Dichtungseinheit läuft – dank der vertikalen Ausrichtung der Pumpe – völlig ohne Produktkontakt, sogar bei einem Sperrgasausfall.

Bildergalerie

Neben der Drei-Phasen-tauglichen und eigensicheren Chemiepumpe MPCV-AN demonstriert Bungartz am Messestand die schnelle, rest- und drucklose Tankwagenentladung mit einer selbstregelnden Kreiselpumpe. Mit den Vertikalpumpen der Serie V-AN haben die Düsseldorfer auch eine kavitationsfreie Förderlösung, die sich eigenständig an veränderliche Zulaufmengen anpasst, im Programm. Die Pumpen sind trockenlauf- und betriebssicher, selbstentlüftend und haben einen niedrigen NPSH-Wert, erklären die Pumpen-Spezialisten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45323945)