Suchen

Richtlinie VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 11.1 Prüfung und Kalibrierung von mechanischen Messuhren

| Redakteur: M.A. Manja Wühr

Die neue Richtlinie VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 11.1 zeigt erforderliche Arbeitsschritte für Prüfungen von mechanischen Messuhren und für deren Vorbereitung.

Firmen zum Thema

Neue Richtlinie VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 11.1 zur Prüfung und Kalibrierung von mechanischen Messuhren
Neue Richtlinie VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 11.1 zur Prüfung und Kalibrierung von mechanischen Messuhren
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Düsseldorf – Messuhren sind in regelmäßigen Abständen auf ihre Funktionalität zu überprüfen und zu kalibrieren. Die neue Richtlinie VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 11.1 beschreibt zu diesem Zweck Verfahren für die Bauart-/Typprüfung, die Erst-/Eingangsprüfung sowie für die Überwachungsprüfung von mechanischen Messuhren. Dabei werden neben der Kalibrierung auch die Vorbereitungsarbeiten an der Kalibriereinrichtung sowie an den Prüfobjekten erläutert. Auch Hinweise zur Bewertung der Kalibrierung sowie zur Dokumentation finden sich in der Richtlinie. Für elektronische digitale Messuhren gibt es das Blatt 14.1 der Richtlinienreihe. Die Richtlinie erscheint im Juni 2020 als Entwurf und kann zum Preis von 59,80 Euro beim Beuth Verlag bestellt werden. Die Einspruchsfrist für den Entwurf endet am 30. November 2020.

(ID:46629378)