Rohstoffpreise Preise für Rohöl und steigen

Redakteur: Marion Henig

Im Januar ist der Rohölpreis im Monatsdurchschnitt leicht gestiegen, die Preise für Kunststoffe sind dagegen wesentlich deutlicher nach oben geklettert. Welche Tendenzen bei den Rohstoffpreisen zu erwarten sind, erfahren Sie hier.

Firmen zum Thema

Zu Jahresbeginn haben die Weltrohstoffpreise fester tendiert. In Dollar erhöhten sich die Preise gegenüber dem Vormonat um 3,7 Prozent. (Bild: IKB)
Zu Jahresbeginn haben die Weltrohstoffpreise fester tendiert. In Dollar erhöhten sich die Preise gegenüber dem Vormonat um 3,7 Prozent. (Bild: IKB)

Der Rohölpreis dürfte laut Analysten der IKB Deutsche Industriebank vorerst in einem Band von plus/minus fünf Dollar um 75 Dollar pro Barrel Brent oszillieren, im Verlauf des Jahres dann auf 80 Dollar pro Barrel Brent ansteigen.

Die Nachfrage 2010 wird weltweit um rund ein Prozent wachsen, primär wird dieser Anstieg von Nordamerika und den Schwellenländern wie China und Indien getragen. Dagegen werden nochmals leichte Nachfragerückgänge in den westeuropäischen Ländern aufgrund zunehmender Energieeffizienz gesehen.

Bildergalerie

Die Kunststoffpreise zeigten – infolge stark gestiegener Vormaterialkosten – größtenteils deutliche Verteuerungen. Produktionsausfälle bei den Vorprodukten von Polyolefinen führten zu Angebotsverknappungen. Der pointierte Preisanstieg bei PA6 spiegelt die Verteuerung entlang der Vormaterialkette wider.

(ID:20266350)