Suchen

Partikelmesstechnik

Partikelmessung in Echtzeit

| Redakteur:

In Echtzeit messen neue Sonden die Partikelgrößenverteilung im Bereich von 50 Mikrometer bis 6 Millimeter.

Firmen zum Thema

Die Inline-Partikelsonde IPP 70-S lässt sich im laufenden Betrieb einbauen.
Die Inline-Partikelsonde IPP 70-S lässt sich im laufenden Betrieb einbauen.
( Bild: Parsum )

Das Chemnitzer Unternehmen Parsum präsentiert neue Messsonden zur Bestimmung der Korngrößenverteilung für Pulver, Granulate und andere Schüttgüter direkt im Prozess. Laut Herstellerangaben liefern die Sonden der Reihe IPP 70 in Echtzeit die komplette Partikelgrößenverteilung im Bereich von 50 Mikrometer bis 6 Millimeter. Sie arbeiten mit einem patentierten optischen Verfahren zur individuellen Geschwindigkeits- und Größenmessung bewegter Partikel. Durch Messraten bis etwa 20 000 Einzelpartikel pro Sekunde lässt sich über einen Ringspeicher eine gleitende Partikelgrößenverteilung erzeugen, die den Prozessverlauf lückenlos darstellt.

Die Sonden besitzen keine beweglichen Teile und müssen nicht mechanisch oder optisch justiert werden. Sämtliche Einstellungen werden in der Messsoftware vorgenommen. Die Montage erfolgt über Flansche oder Standardverschraubungen in Rohrleitungen, Fallstrecken oder Behältern und ist wie auch der Ausbau im laufenden Betrieb möglich. Die Sonde ist unempfindlich gegen Vibrationen und leichte Stoßbelastung und verträgt Temperaturen bis 100 °C. Die optischen Saphirfenster hält ein permanenter Luftstrom.

Zahlreiche Installationen für die Messung von Kaffee bis Kohle unter teils harten Einsatzbedingungen z. B. in Wirbelschichtprozessen, beim Granulieren, Coaten, Agglomerieren, Pelletieren, Sprühtrocknen, im pneumatischen Transport sowie beim Abfüllen, Dosieren und Mahlen zeigen laut Hersteller die Flexibilität und Zuverlässigkeit der Sonde. Sie ist mit Zubehör und Sonderkonstruktionen erhältlich, z.B. in Ex-Ausführung, mit Verschleißschutz, Pharma-Optionen, Datenschnittstellen u.a., sodass sich die Sonden damit individuell an unterschiedliche Bedingungen anpassen lassen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 324353)