Suchen

Personalmeldungen Novavax, Altana und PPG mit neuem Management

Redakteur: MA Alexander Stark

Wie Novavax, Altana und PPG mitteilen, gibt es in den Unternehmen neue Mitglieder im Führungsgremium zu vermelden. PROCESS fasst die Details für Sie zusammen.

Firmen zum Thema

PPG hat Marvin Mendoza mit Wirkung vom 9. November 2020 zum globalen Leiter für Diversität, Gleichberechtigung und Integration (DE&I) ernannt.
PPG hat Marvin Mendoza mit Wirkung vom 9. November 2020 zum globalen Leiter für Diversität, Gleichberechtigung und Integration (DE&I) ernannt.
(Bild: Keith Barraclough/ Business Wire)

Würzburg – Das Biotechnologieunternehmen Novavax hat sein Führungsteam neu aufgestellt. So wurde Gregory F. Covino zum Executive Vice President und Chief Financial Officer (CFO) ernannt. Executive Vice President John Trizzino, der zuvor als CFO tätig war, ist nun Chief Commercial Officer. Er übt aber weiterhin seine Funktion als Chief Business Officer aus. Bevor er zu Novavax kam, war Covino Group CFO bei Glaxo Smith Kline in der Onkologie-Abteilung Tesaro von Glaxo Smith Kline, wo er auch als Senior Vice President und Chief Accounting Officer tätig war. Zuvor war er als Chief Accounting Officer bei dem führenden biopharmazeutischen Unternehmen Biogen angestellt. Zuvor war er Vice President, Corporate Internal Audit, und Vice President, International Finance, für Boston Scientific. Zu Beginn seiner Karriere verbrachte Covino zehn Jahre bei der internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsfirma PricewaterhouseCoopers.

Seit seinem Wiedereintritt bei Novavax im Jahr 2014 hat John Trizzino zunehmend verantwortungsvolle Aufgaben in den Bereichen Finanzen, Handel und Geschäftsführung übernommen. In seiner neu geschaffenen Position als Chief Commercial Officer wird sich John Trizzino darauf konzentrieren, NVX-Cov2373, den proteinbasierten Impfstoffkandidaten des Unternehmens zur Vorbeugung von Covid-19, und Nano Flu in Richtung Kommerzialisierung voranzubringen. Dabei wird er seine umfassende Erfahrung in der Impfstoffindustrie aus früheren Positionen einbringen, in denen er die Kommerzialisierung, die Impfstoffpolitik, die strategische Entwicklung, die Geschäftsentwicklung, die Finanzierung, die Investor Rel

Bildergalerie

ations und die Öffentlichkeitsarbeit beaufsichtigte, während sich das Unternehmen auf den Eintritt in globale Märkte vorbereitet.

Dr. Filip Dubovsky, Chief Medical Officer, wurde zum Executive Vice President befördert. Seit er im Juni 2020 zu Novavax kam, hat Dr. Dubovsky eine Schlüsselrolle bei der Leitung der globalen klinischen Entwicklungsplanung und der Durchführung von Studien für NVX-Cov2373 in mehreren Studien an verschiedenen globalen Standorten gespielt.

Biegie Lee wurde zum Senior Vice President und Chief Information Officer befördert. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Jahr 2017 hat er die Modernisierung der Informationstechnologie (IT) geleitet, die den Technologie- und Netzwerkbetrieb, Unternehmensanwendungen und das Projektmanagement umfasst. Darüber hinaus leitet er die Umgestaltung der hochmodernen Cybersicherheitsprogramme von Novavax.

Neuer Leiter des Altana Geschäftsbereichs Eckart

Dr. Christian Przybyla (51) wird zum 1. März 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung bei Eckart und übernimmt damit auch die weltweite Leitung von ECKART, einem der vier Geschäftsbereiche des Spezialchemiekonzerns Altana. Er folgt auf Dr. Wolfgang Schütt, der das Unternehmen zum 28. Februar 2021 auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen Herausforderung außerhalb der Altana-Gruppe zu widmen. Dr. Christian Przybyla, der bisherige Chief Technology Officer des Geschäftsbereichs Elantas, wird in seiner neuen Funktion auch Mitglied der Unternehmensleitung von Altana. Bevor der promovierte Chemiker zur Gruppe stieß, war er 15 Jahre in unterschiedlichen Management-Positionen bei Akzo Nobel tätig.

Neuer Chef für die Bereiche Vielfalt, Gerechtigkeit und Integration

PPG hat die Ernennung von Marvin Mendoza zum globalen Leiter des Bereichs Diversity, Equity and Inclusion (DE&I) mit Wirkung vom 9. November 2020 bekannt gegeben. In dieser neu geschaffenen Rolle wird Mendoza für die Gestaltung, Führung und Ausführung der globalen DE&I-Vision und -Strategie von PPG verantwortlich sein und datengestützte Erkenntnisse nutzen, um die DE&I-Agenda des Unternehmens zu beschleunigen. Mendoza wird an Kevin Walling, Personalchef von PPG, berichten.

Zuletzt war Mendoza als Chief Operating Officer für Diversity & Inclusion (D&I) bei PricewaterhouseCoopers (PwC) tätig, wo er die Entwicklung und Umsetzung einer unternehmensweiten D&I-Vision, -Strategie und -Roadmap vorantrieb. In dieser Funktion arbeitete Mendoza mit dem Führungsteam des Unternehmens zusammen, um D&I in die Geschäftspraktiken und -prozesse zu integrieren. Er arbeitete auch mit dem Humankapital-Team zusammen, um D&I über den gesamten Talentlebenszyklus hinweg zu verankern und die Kultur der Zugehörigkeit für alle Mitarbeiter zu fördern. Mendoza coachte Führungskräfte, Mitarbeiter und Kunden in Sachen D&I, leitete die Entwicklung der D&I-Daten und Analyseansätze des Unternehmens und stand an der Spitze der Entwicklung der D&I-Strategie des Unternehmens als Reaktion auf die Auswirkungen von COVID-19 und Rassenungerechtigkeit.

Vor dieser Position war Mendoza in einer Vielzahl von Führungspositionen tätig, die an der Schnittstelle zwischen Belegschaft, Wirtschaft und Gesellschaft lagen. Er war Stabschef der „Workforce of the Future“-Praxis von PwC und leitete die Einführung und Skalierung eines 300-Millionen-Dollar-Geschäfts, das sich darauf konzentrierte, Kunden bei der Bewältigung des demografischen und technologischen Wandels zu unterstützen, der die Belegschaften erschüttert. In dieser Funktion leitete Marvin die D&I-Beratungspraxis von PwC und half Kunden aus allen Branchen und Sektoren, ihre D&I-Strategien neu zu konzipieren und umzusetzen. Er war auch federführend für die Beratungspraxis von PwC im Bereich Purpose Activation, als Programmleiter bei grossen globalen Transformationen und als Berater für internationale Personalpolitik und -prozesse tätig. Mendoza verfügt über einen Bachelor-Abschluss in International Business Administration des College of New Jersey, Ewing, New Jersey.

(ID:46987976)