Suchen

Propanol Neue Propanol-Anlage von Oxea erfolgreich gestartet

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Oxea hat seine neue Großproduktionsanlage für Propanol im Oxea-Werk am US-Standort Bay City erfolgreich in Betrieb genommen. Die Anlage mit dem Namen „Propanol 2“ war zuvor im Mai mechanisch fertiggestellt. Der Bau und die Inbetriebnahme der neuen Anlage wurden unfallfrei, vorzeitig und unter Budget abgeschlossen.

Firmen zum Thema

Propanol 2-Anlage am Oxea-Standort in Bay Port.
Propanol 2-Anlage am Oxea-Standort in Bay Port.
(Bild: Oxea)

Monheim am Rhein – Mit einer Produktionskapazität von 100.000 mt Propanol jährlich ist Propanol 2 derzeit eines der größten Investitionsprojekte von Oxea. Durch den Einsatz einer Oxea-eigenen Prozesstechnologie soll die Prozessstabilität in der neuen Anlage verbessert worden sein. Darüber hinaus wird Propanol 2 durch eine optimierte Herstellung weniger unerwünschte Nebenprodukte produzieren. Die nunmehr voll funktionsfähige, hochmoderne Anlage wird die nordamerikanische Produktionskapazität von Oxea für n-Propanol um 75 Prozent erhöhen.

„Ich bin stolz darauf, dass die neue Propanol-Produktionsanlage unfallfrei und vorzeitig so erfolgreich in Betrieb genommen wurde. Propanol 2 hat die gewünschte Qualität bei voller n-Produktion früher als erwartet geliefert und ist nun vollständig in die bestehenden Abläufe integriert", so Fred Gaytan, Site Director Bay City and Bishop bei Oxea. Propanol und seine Derivate werden zur Herstellung von Druckfarben verwendet und sind das bevorzugte Lösungsmittel im Druckverfahren für flexible Verpackungen. Darüber hinaus wird Propanol zur Herstellung von pharmazeutischen Produkten, Beschichtungen und Klebstoffen verwendet.

„Mit unseren neuen zusätzlichen Kapazitäten kann Oxea weiter in bestehende und zukünftige Wachstumsmärkte expandieren. Propanol 2 ist auch ein Zeichen unseres Vertrauens in die Wettbewerbsfähigkeit der petrochemischen Industrie in den USA und unterstreicht die Bedeutung unseres Produktionsstandorts Bay City“, erklärt Naoko Roth, Marketing Director US Oxo Intermediates bei Oxea.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45324966)