Suchen

Namur-Award – Aufruf zur Einreichung 2020 Namur prämiert wieder beste Abschlussarbeiten

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Herausragende, wegweisende Diplom-/Master- und Promotionsarbeiten zum Thema „Innovative Prozess- und Betriebsführung“ sind der Namur auch in diesem Jahr hochdotierte Preise Wert. Im Beitrag erfahren Sie, wie Sie sich in welchen Fachgebieten bewerben können.

Firmen zum Thema

Die Preisverleihung findet wieder im Rahmen der Namur-Hauptsitzung statt.
Die Preisverleihung findet wieder im Rahmen der Namur-Hauptsitzung statt.
(Bild: Kempf/PROCESS )

Leverkusen – Um leistungsfähige Methoden der Prozessautomatisierung entwickeln und anwenden zu können, bedarf es vertiefter Kenntnisse der Automatisierungstechnik sowie der Verfahrens- und Prozesstechnik. Um die Attraktivität dieses zukunftsträchtigen, interdisziplinären Arbeitsgebietes weiter zu erhöhen und junge Absolventen zu ermutigen, sich darin zu vertiefen, prämiert die Namur, Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie, auch 2020 wieder die beste Diplom-/ Masterarbeit sowie die beste Promotionsarbeit. Zudem wird zusätzlich der Lehrstuhl prämiert, aus dem die jeweilige Arbeit kommt.

Lehrstuhlinhaber aus folgenden Fachgebieten können Anträge für die beste Abschlussarbeit einreichen:

  • Automatisierungstechnik,
  • Elektrotechnik,
  • Messtechnik einschließlich Online-Analytik,
  • Prozessnahe Informationstechnik,
  • Regelungstechnik,
  • Prozessleittechnik

Der Antrag muss folgende Unterlagen enthalten:

  • Formloser Antrag vom Lehrstuhl mit Empfehlung
  • Erweiterter Abstract für die Vorauswahl (Motivation, Kernaussagen/Ergebnisse der Arbeit, max. 3.000 Wörter, max. 20% Bilder und Formeln, wesentliche Quellen)
  • Diplom-/ Masterarbeit bzw. Promotionsarbeit
  • Optional: zugehörige Veröffentlichungen

Die Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail an office@namur.de. Einsendeschluss ist der 30. Juli 2020. Die Lehrstuhlinhaber werden dann am 13. Oktober 2020 benachrichtigt. Die Preisverleihung findet wie immer dann im Rahmen der Namur-Hauptsitzung am Freitag, den 6. November 2020 statt.

Dotierung:

  • 2000 € für die ausgewählte Diplom-/Master-Arbeit
  • 3000 € für den betreuenden Lehrstuhl zur Verwendung für die Förderung des Nachwuchses in der Prozessautomatisierung
  • 3000 € für die ausgewählte Promotionsarbeit
  • 5000 € für den betreuenden Lehrstuhl zur Verwendung für die Förderung des Nachwuchses in der Prozessautomatisierung

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46501786)