Suchen

Praxissymposium Heatingdays 2013 Nachhaltige Betriebskostensenkung bei Wärmeträgeranlagen

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Die Initiatoren der Heatingdays 2013 laden zum diesjährigen Praxissymposium für Wärmeträger- und Thermoölanlagen ein. Das Symposium findet am 13. und 14. Juni 2013 in Hamburg statt und steht unter dem Motto „Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz – Nachhaltige Betriebskostensenkung bei Wärmeträgeranlagen“.

Firmen zum Thema

Alles Wissenswerte zum Thema Wärmeträgeranlagen, Wärmeübertragung und zur Effizienz von Thermoölanlagen gibt es auf den Heatingdays 2013 vom 13. bis 14. Juni in Hamburg.
Alles Wissenswerte zum Thema Wärmeträgeranlagen, Wärmeübertragung und zur Effizienz von Thermoölanlagen gibt es auf den Heatingdays 2013 vom 13. bis 14. Juni in Hamburg.
(Bild: Heat 11)

Bielefeld – Rund 100 Fachleute aus Unternehmen, Energieversorgern und Forschungseinrichtungen treffen sich auf dem Praxissymposium Heatingdays 2013, um aktuelle Themen, Besonderheiten und Fragen rund um die Effizienz von Thermoölanlagen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Denn nach Studien gibt es erhebliche Energieeinsparpotenziale durch effiziente Technologien im Bereich der industriellen Prozesswärmebereitstellung und Wärmeübertragung.

Während des gesamten Lebenszyklus‘ einer Wärmeträgeranlage lassen sich erhebliche Kosteneinsparungen realisieren. Dabei reichen die Möglichkeiten von einer optimierten Planung und Konfiguration der Anlagenkomponenten über intelligente Energierückgewinnung bis zu vorbeugenden Wartungskonzepten.

Vorträge zum Thema Wärmeträgeranlagen

Über die wichtigsten Faktoren zur Kostensenkung bei Wärmeträgeranlagen spricht Dr. Dietmar Hunold (Heat 11), die Entscheidungskriterien zur Auswahl von Feuerungssystemen stellt Dr. Norbert Schopf (Saacke) vor und wie Unternehmen die Lebensdauer von Thermoölen verlängern können, erklärt Dr. Christoph Büscher (Fragol). Die derzeit viel diskutierte Möglichkeit der Kraft-Wärme-Kopplung für Industriekessel an Hochtemperaturprozessen greift Dietmar Cordts (TIG Group) mit seinem Vortrag auf. Gerd Uhrig (Speck Pumpen) erläutert in seinem Vortrag anschaulich, wie man mit der richtigen Pumpenauswahl viel Geld sparen kann und Henning Müller (ARI) wird einen eindrucksvollen Erfahrungsbericht zur richtigen Armaturenauswahl präsentieren.

Besichtigung des Kompostwerks mit Biogasanlage in Hamburg

In die Praxis geht es am zweiten Tag der Veranstaltung: Die Teilnehmer besuchen das mit innovativer Technik ausgerüstete Kompostwerk mit Biogasanlage der Stadtreinigung Hamburg. Bei einem Betriebsrundgang unter kundiger Führung ist eine Anlage zur Biogasanlageaufbereitung zu besichtigen - unter anderem mit einem feststoffbefeuerten Kessel, einem gasbefeuerten Erhitzer sowie Pumpen, Schaltanlagen und Armaturen der Symposiums-Partner.

Kooperationen leicht gemacht

Neben den Fach- und Praxisbeiträgen soll das Networking auf den Heatingdays 2013 großgeschrieben werden. Während des interessanten Rahmenprogramms setzen sich die Experten, Anlagenbetreiber und interessierte Teilnehmer zusammen, um Erfahrungen auszutauschen sowie gewinnbringende Kooperationen und Projekte auszuloten. Das ausführliche Programm ist im Internet abrufbar unter: https://www.process.vogel.de/redirect/403477/d3d3LmhlYXRpbmdkYXlzLmRl/be6a7f1f5cd33f4713db8398d723f31a6e3413191d8b426b25be7a2b/article/

(ID:39415720)