Worldwide China Indien

Kran- und Montageleistungen

Mammoet weiterhin bevorzugter Dienstleister von BASF in Ludwigshafen

| Redakteur: Alexander Stark

Mammoet Deutschland GmbH, Niederlassung Ludwigshafen im BASF Chemiepark
Bildergalerie: 1 Bild
Mammoet Deutschland GmbH, Niederlassung Ludwigshafen im BASF Chemiepark (Bild: Mammoet)

Mammoet und BASF haben einen Rahmenvertrag über weitere fünf Jahre für den Standort des Chemieunternehmens in Ludwigshafen unterzeichnet.

Ludwigshafen – Die Unternehmen haben zum 01.07.2018 einen neuen Rahmenvertrag über Kran- und Montageleistungen, technische Transporte und Ressourcensicherung mit einer Laufzeit von fünf Jahren abgeschlossen.

Für die BASF SE sei die Zusammenarbeit mit zuverlässigen Dienstleistern, die die hohen Anforderungen für das Arbeiten in den Anlagen erfüllen, sehr wichtig, so Christian Schäfer und Markus Nied verantwortlich für Kran- und Schwermontageleistungen und technische Transporte bei der BASF SE.

Der Dienstleister beschäftigt in Ludwigshafen ein Stammteam mit 50 spezialisierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In Abstellungszeiten sind bis zu 150 Mitarbeiter in der Niederlassung tätig und bis zu 30 Krane verschiedener Größenklassen im Einsatz. Der Rahmenvertrag mit dem Kunden ist Bestandteil der Wachstumsstrategie von in der Region Rhein-Neckar, erklärte Mammoet.

Schwerstarbeit: Mammoet tauscht zwei 400 Tonnen schwere Coke Drums

Umbau in Deutschlands größter Raffinerie

Schwerstarbeit: Mammoet tauscht zwei 400 Tonnen schwere Coke Drums

26.04.18 - Mammoet hat mit einem der größten Kräne der Welt die Mineraloelraffinerie Oberrhein (Miro) in Karlsruhe beim Tausch von zwei neuen 400 Tonnen schweren Coke Drums unterstützt. In der Koker-Anlage werden schwere Rückstände aus der Rohöldestillation in Gas- und Benzinkomponenten, Gasöle und Koks umgewandelt. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45392405 / Engineering)