Wirbelschicht-Trockner Kräuter schonend trocknen

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Der neue Glatt innodryer ermöglicht eine schonende Trocknung von Kräutern und anderen temperaturempfindlichen Stoffen bei Erhalt aller hochwertigen Produkteigenschaften. Der Energiebedarf des Wirbelschicht-Trockners ist laut Hersteller um ein Vielfaches niedriger als bei herkömmlichen Trocknungsverfahren.

Anbieter zum Thema

Der Wirbelschicht-Trockner innodryer von Glatt trocknet Kräuter schonend bei geringem Energieaufwand.
Der Wirbelschicht-Trockner innodryer von Glatt trocknet Kräuter schonend bei geringem Energieaufwand.
(Bild: Glatt)

Glatt Ingenieurtechnik aus Weimar hat in Kooperation mit der Firma innodrying aus Barleben ein neuartiges und patentiertes Trocknungsverfahren entwickelt. Es eignet sich insbesondere für die schonende Trocknung hochwertiger Kräuter. Hierbei bleiben nicht nur Form, Textur und Farbe erhalten, sondern auch der Gehalt an ätherischen Ölen. Nach Angaben des Herstellers wurde dies für eine Vielzahl von Kräutern nachgewiesen, z.B. für Basilikum, Schnittlauch, Estragon und Petersilie. Derzeit wird die Anwendung zur Trocknung von Pilzen und weiteren wertvollen, temperaturempfindlichen Stoffen getestet.

Der Wirbelschicht-Trockner überzeugt dabei mit einem um rund 70 Prozent geringeren Energiebedarf gegenüber der Gefriertrocknung. Daraus resultieren entsprechend niedrige Betriebskosten. Auch die Investitionskosten liegen deutlich unter denen von Gefriertrocknern. DAs Gerät ist außerdem für alle klassischen Wirbelschichtprozesse, wie Sprühgranulation, Agglomeration und Coating einsetzbar.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:35721720)