Suchen

Radar-Füllstandmessung Kompakte Radargeräte mit Bluetooth-Inbetriebnahme-, Betriebs- und Wartungs-App

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Der Micropilot FMR10/20 von Endress+Hauser ist perfekt abgestimmt für die Füllstandmessung in der Wasser- und Abwasserwirtschaft sowie für Hilfskreisläufe in allen Industrien. Herz der neuen Geräte ist ein Radarchip mit besonderer Bauweise, der besondere Features ermöglicht.

Firmen zum Thema

FMR10 und FMR20 gehören zu den ersten berührungslosen Radargeräten mit Bluetooth-Inbetriebnahme-, Betriebs- und Wartungs-App. Die Signalkurve kann mit der App auf jedem Bluetooth-fähigen Smartphone oder Tablet (iOS, Android) angezeigt werden.
FMR10 und FMR20 gehören zu den ersten berührungslosen Radargeräten mit Bluetooth-Inbetriebnahme-, Betriebs- und Wartungs-App. Die Signalkurve kann mit der App auf jedem Bluetooth-fähigen Smartphone oder Tablet (iOS, Android) angezeigt werden.
(Bild: Endress+Hauser)

So gehören die Radar-Füllstandmessgeräte FMR10 und FMR20 zu den ersten berührungslosen Radargeräten mit Bluetooth-Inbetriebnahme-, Betriebs- und Wartungs-App. Die Signalkurve kann mit der App auf jedem Bluetooth-fähigen Smartphone oder Tablet (iOS, Android) angezeigt werden. Dank des schnellen Zugriffs auf Instandshaltungsinformationen erhöht sich die Anlagenverfügbarkeit. Zudem lassen sich Kosten sparen, da die vorhandene herstellerunabhängige Tool-Infrastruktur genutzt werden kann.

Darüber hinaus sind der FMR10 und der FMR20 laut Hersteller die kompaktesten Radarmessgeräte ihrer Klasse. Grund hierfür ist der einzigartige Radarchip, der mit integrierten Funkfrequenzkomponenten und einem von Endress+Hauser entwickelten direkt abstrahlenden HF-Modul ausgestattet ist. Aufgrund der kompakten Bauweise lässt sich das Gerät auch problemlos in Anwendungen mit beengten Einbauverhältnissen einsetzen, wodurch sich das Anwendungsspektrum für die Radartechnologie beachtlich erweitert.

Bildergalerie

Die Geräte erfüllen speziell die Anforderungen der Wasser- und Abwasserwirtschaft, sind aber ebenso in Hilfskreisläufen aller anderen Industrien einsetzbar: Das einfache Setup mit nur drei Hauptparametern und die abgesetzte Anzeigelösung sparen Zeit und und erhöhen die Sicherheit.

Das vollständig aus PVDF gefertigte Gerät hält den Wetterbedingungen stand und sorgt für eine lange Lebensdauer des Sensors. Die abgedichtete Verdrahtung und voll vergossene Elektronik verhindern das Eindringen von Wasser und ermöglichen einen Betrieb selbst unter widrigen Umgebungsbedingungen. Der drahtlose, abgesetzte Zugang über Bluetooth bietet zudem auch in Ex-Bereichen oder an schwer zugänglichen Stellen zahlreiche Vorteile. Zusätzliche Werkzeuge, Adapter oder Verdrahtungsaufwand sind nicht erforderlich.

Die Kommunikation sei dank der verschlüsselten Datenübertragung und des Passwortschutzes absolut sicher, sodass unbefugter Zugriff oder Manipulation ausgeschlossen seien, versichert der Hersteller.

(ID:44251586)