Worldwide China Indien

NEWS

Licht gegen Arzneimittelrückstande im Wasser

Wasserbehandlungsverfahren

Licht gegen Arzneimittelrückstande im Wasser

09.06.18 - Die FH Münster forscht an einem Reaktor, in dem spezielle UV-Lampen mit einer katalytisch aktiven Oberfläche die Substanzen aus der Pharmaindustrie im Wasser abbauen sollen. lesen

Schweizer Umwelttechnikmesse zeigt neueste Produkte und Dienstleistungen

Parallelmesse zur Ilmac 2019

Schweizer Umwelttechnikmesse zeigt neueste Produkte und Dienstleistungen

07.06.18 - Zusammen mit der Schweizer Pharma- und Chemiemesse, Ilmac, findet im Herbst 2019 die Umwelttechnikmesse Mut in Basel statt. Dort werden Anbieter von Umwelttechnologien ihre neuesten Lösungen präsentieren. lesen

Neue IT-Systeme für das Abfallmanagement von Currenta

Entsorgungs- und Recyclingprozesse

Neue IT-Systeme für das Abfallmanagement von Currenta

26.05.18 - In der Entsorgungsbranche können bestehende Entsorgungs- und Recyclingprozesse sowie viele Prozessschritte zur Abfalldatensammlung durch Digitalisierung optimiert werden. Currenta hat sich bereits vor einigen Jahren auf diesen Weg gemacht. Von der Abfallannahme über die Behandlung von Sonderabfällen bis hin zur Datenspeicherung wurden neue IT-Systeme und Softwarelösungen installiert. Zudem wurden Forschungs- und Technikumsprojekte erfolgreich aufgesetzt. Was sich im Einzelnen hinter diesen Entwicklungen verbirgt, lesen Sie hier. lesen

Automatisierte Rauchgasreinigung im Chempark Leverkusen

Waschwasserbehandlung für Verbrennungsanlagen

Automatisierte Rauchgasreinigung im Chempark Leverkusen

23.05.18 - Currenta hat eine automatische Waschwasserbehandlung für vier Sonderabfallverbrennungsanlagen im Chempark Leverkusen entwickelt. Durch feine Wassernebel strömen Rauchgase in den Verbrennungsanlagen auf ihrem Weg Richtung Kamin. Die neue Anlage befreit im Anschluss das mit Schwermetallverbindungen und feinsten Verbrennungspartikeln belastete Waschwasser und leitet es wieder in den Rhein. lesen

Neuartige Aufbereitungsmethode beseitigt Spurenstoffe aus Abwasser

Medikamentenrückstände

Neuartige Aufbereitungsmethode beseitigt Spurenstoffe aus Abwasser

15.05.18 - Medikamentenrückstände in Abwässern stellen die kommunale Wasseraufbereitung vor neue Herausforderungen. Mit etablierten Verfahren können sie nur unzureichend entfernt werden. Ein am Fraunhofer IKTS entwickeltes Aufbereitungsmodul schafft nun Abhilfe und soll diese Schadstoffe vollständig entfernen. lesen

NEWS

Neues Verfahren eliminiert Hormone aus dem Abwasser

Mikroschadstoffe

Neues Verfahren eliminiert Hormone aus dem Abwasser

Hormone und andere Mikroschadstoffe gefährden die Gesundheit, wenn ihre Rückstände über das Trinkwasser in den Körper gelangen. Breit einsetzbare Lösungen zu ihrer Beseitigung gibt es bislang aber nicht. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat nun ein Verfahren entwickelt, mit dem Hormone schnell und energieeffizient aus dem Abwasser eliminiert werden können. lesen

BASF und Solenis kombinieren Geschäft für Papier- und Wasserchemikalien

Wet-End-Papierchemikalien

BASF und Solenis kombinieren Geschäft für Papier- und Wasserchemikalien

BASF und Solenis haben eine Vereinbarung über einen Zusammenschluss des BASF-Geschäfts für Wet-End Papier- und Wasserchemikalien mit Solenis unterzeichnet. Das kombinierte Unternehmen hatte im Jahr 2017 einen Pro-Forma-Umsatz von rund 2,4 Milliarden Euro und beschäftigte etwa 5.000 Mitarbeiter. lesen