Suchen

Platz für 450 Mitarbeiter Ineos baut neues Bürogebäude in Köln

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Ineos hat in Köln-Worringen ein neues Bürogebäude errichtet. Der vorgesehene dreigeschossige Rundbau an Tor 9 wird dem Petrochemieunternehmen Platz für rund 450 Beschäftigte bieten.

Firmen zum Thema

Das neue Bürogebäude von Ineos aus der Luft.
Das neue Bürogebäude von Ineos aus der Luft.
(Bild: Structurelab)

Köln – Das runde Gebäude ist in seiner Form dem Buchstaben „O“ aus dem Firmennamen Ineos nachempfunden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die keine direkten Produktionsaufgaben wahrnehmen, sollen in den Büros ihren neuen Arbeitsplatz finden. Mit der Zentralisierung werden die Kommunikation innerhalb der Abteilungen und die bereichsübergreifenden Dialoge gefördert und verbessert. Die offene Innenarchitektur mit Bereichen in unterschiedlichen Größen, Besprechungs- und Begegnungsräumen wird dazu beitragen, die Arbeit zu optimieren und an die modernen Prozesse und Bedürfnisse anzupassen.

Neben wichtigen aktuell laufenden Ertüchtigungsprojekten im Produktionsbereich stellt diese Investition ein langfristiges Bekenntnis zum Standort Köln dar und wird als deutliches Zeichen für den auch zukünftig hohen Stellenwert von Ineos in Köln innerhalb der Ineos-Gruppe gewertet. Bei der technischen Planung und Ausstattung des neuen Bürogebäudes wurde insbesondere auf Ressourceneffizienz Wert gelegt. Zum Einsatz kommen deshalb umweltverträgliche und nachhaltige Bau- und Werkstoffe. Nach erteilter Genehmigung ist die Fertigstellung für Ende des Jahres 2017 geplant. Im September 2017 feiert der Standort sein 60-jähriges Bestehen.

(ID:44416724)