Suchen

Personalmeldungen HCS Group, Exxon Mobil und Fette besetzen wichtige Stellen

| Redakteur: Alexander Stark

In der letzten Novemberwoche haben internationale Unternehmen Neubesetzungen in ihren Führungspositionen angekündigt. So hat die HCS Group Dr. Andreas Schröder in das Executive Committee berufen und Dr. Henning Wartig übernimmt die Funktion des Standortleiters für das Haltermann Carless Werk in Speyer. Während Exxon Mobil mit Joseph Hooley ein neues Mitglied in den Verwaltungsrat aufnimmt, verlässt Olaf J. Müller seinen Posten als CEO von Fette. PROCESS fasst die wichtigen Veränderungen für Sie zusammen.

Firmen zum Thema

In der letzten Novemberwoche haben internationale Unternehmen Neubesetzungen in ihren Führungspositionen angekündigt.
In der letzten Novemberwoche haben internationale Unternehmen Neubesetzungen in ihren Führungspositionen angekündigt.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Würzburg – Die HCS Group, ein internationaler Anbieter von Lösungen für Kohlenwasserstoffspezialitäten, hat mitgeteilt, dass Dr. Andreas Schröder mit sofortiger Wirkung in das Executive Committee (EC) berufen wird. Dr. Andreas Schröder trat am 1. Juli 2019 als Senior Vice President in das Unternehmen ein. Er trägt die globale Verantwortung für die gruppenweite Produktion und Technik sowie für Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Qualitätsmanagement. Schröder verfügt über mehr als 30 Jahre internationale Erfahrung in Vertrieb, Produktion, Engineering, Controlling und Management in der chemischen Industrie im In- und Ausland. Vor seinem Eintritt in die Gruppe arbeitete er für Ineos Styrolution und Evonik.

Dr. Henning Wartig übernimmt die Standortleitung für das Haltermann Carless Produktionswerk in Speyer. Mit seinen umfangreichen Kenntnissen im Anlagen- und Prozessmanagement, die er in seinen früheren Positionen bei BASF und Thor erworben hat, wird er die Produktivität des Standortes erhöhen und den Neubau und die Inbetriebnahme der Hydrieranlage voranbringen.

CEO verlässt Fette

Der langjährige CEO Olaf J. Müller verlässt Fette mit unbekanntem Ziel. Man scheide in bestem Einvernehmen heißt es aus der Geschäftsführung und dem Aufsichtsrat. Lesen Sie hier die gesamte Meldungen:

Bildergalerie

Joseph Hooley neues Mitglied des Verwaltungsrats von Exxon Mobil

Exxon Mobil hat mitgeteilt, dass Joseph L. Hooley mit Wirkung zum 1. Januar 2020 in den Vorstand des Unternehmens gewählt wurde. Hooley fungiert derzeit als nicht-exekutiver Vorstandsvorsitzender der State Street Corporation und war von 2010 bis 2018 deren CEO.

Mit der Wahl von Hooley verfügt der ExxonMobil-Vorstand über 11 Direktoren, von denen 10 nicht-angestellte Direktoren sind. Hooleys bisherige Erfahrung als Leiter eines großen globalen Finanzdienstleistungsunternehmens sowie sein Fachwissen in den Bereichen Betrieb und Risikomanagement sollen wertvolle Fähigkeiten in den Vorstand von ExxonMobil einbringen. State Street ist einer der weltweit führenden Anbieter von Finanzdienstleistungen für institutionelle Investoren, einschließlich Investment Servicing, Investment Management sowie Investment Research und Trading.

Hooley wurde im März 2010 CEO von State Street und war acht Jahre lang in dieser Funktion tätig. Er wurde 2011 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt und fungiert als nicht-exekutiver Vorstandsvorsitzender bis zu seinem voraussichtlichen Ausscheiden als Direktor zum Jahresende. Zuvor war er als Präsident und Chief Operating Officer für State Street tätig. Davor hatte Hooley mehrere leitende Positionen im Unternehmen inne. Er ist Direktor im Vorstand von Boys & Girls Clubs of Boston und ist Vorstandsmitglied der Liberty Mutual Insurance.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46266959)