Suchen

Skid-montierte Zentrifuge Für Technika und Pilotanlagen

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Auf der Powtech hat Gea den neuen Pathfinder GMP vorgestellt – eine Skid-montierte Zentrifuge für Technika und Pilotanlagen.

Firmen zum Thema

GEA pathfinder GMP ist ein Zentrifugen-Skid für Testzentren und Pilotanlagen
GEA pathfinder GMP ist ein Zentrifugen-Skid für Testzentren und Pilotanlagen
(Bild: Gea)

Diese Anlage wird nach GMP-Richtlinien gefertigt und ist speziell für Anwendungen in pharmazeutischen Technika und Pilotanlagen ausgelegt. Mit der Zentrifugen-Anlage können Betreiber Ergebnisse auf alle gewünschten Produktionsgrößen skalieren, so der Hersteller. Das Skid verfügt über alle Funktionen großer pharmazeutischer Gea-Zentrifugen. Es wird mit drei Trommelgrößen mit einer Durchsatzleistung von 15 bis300 l/h angeboten. Die Zentrifuge arbeitet mit bis zu 20 000 g und erlaubt dadurch die Abtrennung feinster Partikel auch bei sehr geringen Dichteunterschieden.

Das Plug-&-Play-Konzept soll die Integration des Moduls erleichtern. Es ist mit allen Anschlüssen und Steuermodulen vorinstalliert, die kompakte Anlage passt problemlos durch eine 900 mm breite Technikumstür. Die Skid-montierte Zentrifuge ist mit einem Paket von GMP-Basiszertifikaten ausgestattet – ein Vorteil für die Erfüllung der Hygieneanforderungen. Dazu gehören auch Materialzertifikate für produktberührende Bauteile, allgemeine Schweiß- und Oberflächenqualitätszeugnisse sowie die GAMP5-Dokumentation und ein allgemeines Prüfzeugnis (FAT).

Alle produktberührenden Materialien werden aus hoch legiertem Edelstahl hergestellt. Die Reinigungsfähigkeit der produktberührenden Bereiche soll mit einer Oberflächenqualität von 0,8 μm sichergestellt werden. Das Dichtungsmaterial besteht aus EPDM/FDA und USP-VI. Um die Bakterienlast zu verringern, kann Schleichdampf bei bis zu 100 °C eingesetzt werden.

(ID:44977258)