Suchen

CEO-Wechsel bei Bayer

Führungswechsel bei Bayer: Dekkers übergibt an Baumann

| Redakteur: Dominik Stephan

Nach fünf Jahren an der Spitze räumt Bayer-Vorstandsvorsitzender Dr. Marijn Dekkers seinen Posten. Der Nachfolger steht schon fest…

Firma zum Thema

Werner Baumann (l.) folgt Dr. Marijn Dekkers (r.) als Bayer-Vorstandsvorsitzender.
Werner Baumann (l.) folgt Dr. Marijn Dekkers (r.) als Bayer-Vorstandsvorsitzender.
(Bild: Bayer)

Leverkusen – Mit einem hervorragenden Jahresergebnis 2015 kündigt der amtierende Vorstandsvorsitzende Dr. Marijn Dekkers seinen Abgang bei Bayer und gleichzeitig seinen Nachfolger an. Seit seinem Amtsantritt Ende 2010 hat der – für seine bescheidene Art bekannte – Niederländer den Konzernumsatz um knapp 30 % und die Aktie um rund 40 % gesteigert. Nach dem schon seit längerer Zeit angekündigten freiwilligen Abgang des allseits hoch gelobten Managers wird Werner Baumann, bisheriger Strategievorstand bei Bayer, das Unternehmen ab Mai 2016 durch die Neuausrichtung führen. Dekkers wird nach der anstehenden Hauptversammlung Ende April sein Amt niederlegen, hieß es aus Unternehmenskreisen. "Bayer ist mit seiner klaren Fokussierung auf die Life-Science-Geschäfte und seiner neuen Aufstellung in einer Position der Stärke. Schon jetzt sind auf allen Ebenen die Weichen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung gestellt. Zudem ist mit der unternehmensinternen Nachfolge keine Einarbeitungszeit erforderlich", erklärte Dekkers, dessen Vertrag ursprünglich eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2016 hatte, seine Entscheidung.

"Nachdem unter der Leitung von Herrn Dr. Dekkers die Neuausrichtung zügig umgesetzt werden konnte, beginnt für Bayer als reines Life-Science-Unternehmen eine neue Ära. Deswegen ist nun der richtige Zeitpunkt, die Verantwortung für die Unternehmensführung weiterzugeben. Wir sind Herrn Dr. Dekkers zu großem Dank verpflichtet. Unter seiner Leitung hat sich Bayer hervorragend entwickelt - sowohl operativ als auch strategisch", sagte Werner Wenning, Aufsichtsratsvorsitzender der Bayer. "Gleichzeitig hat Bayer mit Werner Baumann eine starke und erfahrene Führungspersönlichkeit in den eigenen Reihen. Er hat in unterschiedlichen Funktionen und seit dem Jahr 2010 im Vorstand maßgeblich zur Stärkung und Neuausrichtung von Bayer beigetragen", so Wenning.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 7 Bildern

Nach Fünf Jahren im Vorstand geht Dekkers von Bord

Baumann wurde am 6. Oktober 1962 in Krefeld geboren. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Aachen und Köln trat er 1988 in die Bayer ein. Seit dem 1. Oktober 2014 verantwortet er die Bereiche Strategie und Portfolio-Management und ist darüber hinaus für die Region Europa zuständig. Vom 1. April bis 31. Dezember 2015 war Baumann auch Vorsitzender des Vorstands der Bayer Health Care. Werner Baumann ist verheiratet und hat vier Kinder.

Anzeige

Dr. Marijn Dekkers ist seit dem 1. Oktober 2010 Bayer-Vorstandsvorsitzender. Er wurde am 22. September 1957 im niederländischen Tilburg geboren, studierte Chemie und Chemieingenieurwesen. Seine berufliche Laufbahn begann er 1985 als Wissenschaftler in der zentralen Forschung von General Electric in den USA. Dekkers war als COO des Laborgeräteherstellers Thermo mitverantwortlich für die Übernahme des Laborausstatters Fisher Scientific. Seit 2002 stand er als President und Chief Executive Officer der neuen Thermo Fisher Scientific vor.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 104 Bildern

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43893214)

Über den Autor

Dominik Stephan

Dominik Stephan

Redakteur, PROCESS - Chemie | Pharma | Verfahrenstechnik