Suchen

Fluidautomation

Emerson übernimmt Pneumatik-Hersteller Aventics

| Redakteur: Tobias Hüser

Emerson hat den Pneumatiktechnik-Hersteller Aventics für 527 Millionen Euro übernommen. Die Akquisition soll die Reichweite von Emerson auf dem wachsenden Markt für Fluidautomation deutlich erhöhen und die Präsenz des Unternehmens im Bereich der Automatisierungstechnik in Europa festigen.

Firmen zum Thema

Durch die Akquisition von Aventics erweitert Emerson seine Reichweite im Bereich Fluid Control und pneumatische Geräte
Durch die Akquisition von Aventics erweitert Emerson seine Reichweite im Bereich Fluid Control und pneumatische Geräte
(Bild: gemeinfrei / CC0)

St. Louis/USA, Laatzen – Aventics ergänzt Emersons Fähigkeiten und Lösungen in wichtigen diskreten und hybriden Automationsmärkten. Die Kombination der beiden Unternehmen schafft ein breites Portfolios im Bereich Fluid Control und pneumatische Geräte mit Sensor- und Überwachungsfunktionen zur Verbesserung der Systemverfügbarkeit und -leistung, Erhöhung der Sicherheit und Optimierung des Energieverbrauchs. Mit Unternehmenssitz in Laatzen bei Hannover und fünf Produktionsstandorten beschäftigt Aventics rund 2.100 Mitarbeiter weltweit.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45409373)