Worldwide China Indien

Vakuumförderung

Ejektor-basierte Lösungen für die Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie

| Redakteur: Manja Wühr

Gericke Testcenter in der Schweiz
Gericke Testcenter in der Schweiz (Source: Gericke)

Gericke ergänzt sein Programm mit einem breiten Angebot von Ejektor-basierten Lösungen für die Vakuumförderung.

Als Ergänzung zum Dünn- und Dichtstromförder-Programm baut Gericke sein Angebot von Ejektor-basierten Lösungen für die Vakuumförderung aus. Vakuumförderung kann eine vorteilhafte Lösung sein wenn Schüttgüter bis zu einer Distanz von 30 Metern gefördert werden müssen, und lässt sich für viele sehr unterschiedliche Materialien einsetzen. Die Systeme erfüllen auch die höchsten Anforderungen, die in Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaanwendungen an Hygiene und Sicherheit gestellt werden und wurden spezifisch für diese Industrien entwickelt. Alle Systeme sind Atex-zugelassen für Staub, optional zum Teil auch für Gas. Das Vakuum kann mittels Vakuum-Ejektoren oder mit einer mechanischen Pumpe erzeugt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45242034 / Mechanische Verfahren)