Gas- und Wasserdruck Dichtheitsprüfung für Gas- und Wasserleitungen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Das ESS3-System (Elektronischer Speicher Schreiber) von Union Instruments dient zur Messung von Gas- und Wasserdruck in Versorgungsnetzen sowie zum Sammeln, Speichern und Dokumentieren der Messdaten.

Firmen zum Thema

Der Druckprobenkoffer DPK3 von Union Instruments kommt insbesondere bei mobilen Druck- und Dichtheitsprüfungen an Rohrleitungen, Abwasserkanälen, Fernwärmeleitungen und Druckbehältern zum Einsatz.
Der Druckprobenkoffer DPK3 von Union Instruments kommt insbesondere bei mobilen Druck- und Dichtheitsprüfungen an Rohrleitungen, Abwasserkanälen, Fernwärmeleitungen und Druckbehältern zum Einsatz.
(Bild: Union Instruments)

Anwendung findet diese Technik bei der Störungsanalyse, Dichtheitsprüfungen und Funktionsüberwachung in Gas- und Wasser-Versorgungsnetzen und Abwasserkanälen. Die batteriebetriebenen Geräte sind zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (Zonen 1 und 2) zugelassen und in Schutzklassen bis IP 68 ausgeführt. Der Druckproben-Koffer DPK3 ergänzt das System für mobile Dichtheitsprüfungen nach den DVGW Vorschriften W400-2 und G469.

Durch die Genauigkeit der Drucksensoren sind sowohl Prüfungen in der Wasserversorgung als auch in der Gasversorgung mit einem Gerät durchführbar. Investitions- und Wartungskosten werden beträchtlich gesenkt und die Flexibilität erhöht. Die vollautomatische Kalibrierung der DPK3 Drucksensoren unter Berücksichtigung des Temperatureinflusses garantiert ein sehr präzises Prüfergebnis. Selbst Prüfungen nach dem Prüfverfahren DVGW G469 C3 für Gastransport und Gasverteilung sind damit möglich.

(ID:43227131)