Ex-geschützte LED-Beleuchtung

Dauerbrenner für den Reinraum

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

So ist bei der Reinigung mit lösungsmittelhaltigen Reinigern die Einstufung als explosionsgefährdeter Bereich auch dann erforderlich, wenn im Verarbeitungsprozess selbst keine brennbaren Substanzen Verwendung finden. Zur Beleuchtung werden daher auch in diesem Umfeld reinraumtaugliche Leuchten in explosionsgeschützter Ausführung benötigt, die Zündgefahren sicher unterbinden.

LEDs senken Wartungskosten im Reinraum

In ex-geschützten Reinräumen setzen Anlagenbetreiber gegenwärtig vorwiegend mit Leuchtstofflampen bestückte Einbauleuchten ein. Durch einen Wand- oder Deckeneinbau lassen sich Partikelablagerungen an den Gehäusen solcher Leuchten sowie Beeinträchtigungen der Luftzirkulation vermeiden. Allerdings erhöht sich damit auch der Wartungs- und Reparaturaufwand.

Bildergalerie

Weitere Schutzvorrichtungen wie zusätzlich aufgebrachte fugendichte Silikonversiegelungen oder aufgesetzte Schutzglasscheiben können den Zugang noch stärker erschweren. Wenn eine Leuchte aus der Decke genommen und nach erfolgter Wartung erneut eingesetzt und abgedichtet werden muss, erfordert die Instandhaltung besonders viel Zeit und Arbeitsaufwand.

Herkömmliche Leuchten mit Leuchtstofflampen sind alle zwei Jahre zu warten. Bei sogenannten Long-Life-Lampen erstreckt sich das Wartungsintervall auf vier bis maximal fünf Jahre. Angesichts des hohen Aufwands und der damit verbundenen Stillstandzeiten amortisiert sich eine Umrüstung auf LED-Beleuchtung meist schon, wenn dank der bei dieser Technologie deutlich längeren Lebensdauer ein erster Wartungszyklus entfallen kann.

Und oft wird nicht nur eine Wartung eingespart, sondern mehrere: Moderne LED-Technik ist auf Betriebszeiten bis zu 100 000 Stunden ausgelegt, während herkömmliche Leuchtmittel nur 25 000 bis maximal 60 000 Stunden erreichen.

Mit Einsparpotenzialen rechnen

Auf der Website von R. Stahl hilft ein Kalkulator, in wenigen Schritten das konkrete Einsparpotenzial für individuelle Fälle zu ermitteln. Die Berechnung umfasst die Investitions-, Betriebs- und Wartungskosten für moderne LED-Leuchten im Vergleich zu klassischen Langfeldleuchten.

(ID:44773547)