Suchen

Formnext 2019 BASF erweitert Produktpalette für industriellen 3D-Druck

| Redakteur: Alexander Stark

Mit einer erweiterten Produktpalette und neuem Markenauftritt präsentiert sich BASF 3D Printing Solutions (B3DPS) auf der Formnext 2019 vom 19. bis 22. November. Durch die Einführung der Marke „Forward AM“ verfolgt B3DPS das Ziel, die Industrialisierung der additiven Fertigung voranzutreiben.

Firmen zum Thema

Mit der Einführung der Marke „Forward AM“ will BASF die Industrialisierung der additiven Fertigung vorantreiben.
Mit der Einführung der Marke „Forward AM“ will BASF die Industrialisierung der additiven Fertigung vorantreiben.
(Bild: BASF)

Ludwigshafen – Unter der Marke Forward AM bietet BASF künftig Material- und Service-Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der additiven Fertigung an. Von Powder Bed Fusion über Plastik- und Metallfilamente bis hin zu Photopolymeren ist die Marke nach Angaben des Unternehmens mit dem breitesten Produktportfolio auf dem Markt in der 3D-Druckindustrie aufgestellt.

Das Service-Portfolio umfasst ganzheitlich das „virtuelle Engineering“ – begonnen mit dem ersten Designkonzept eines Bauteiles („Design for AM“) über dessen Simulation („Ultrasim”), inklusive Druck und Nachbearbeitung („Finishing“) bis hin zu Scannen und Testen.

Das B3DPS Portfolio wird zudem ab dem ersten Quartal 2020 um ein flexibles Coating erweitert. Dieses eignet sich insbesondere für die flexiblen Materialien wie das elastische Ultrasint TPU 01, das gemeinsam mit HP für deren Jet Fusion 3D-Drucker entwickelt wurde. Das neue Coating, das für spezielle Applikationen eingesetzt werden kann, wird in den Farben Schwarz, Weiß, Silber Metallic und Transparent im Sortiment zu finden sein.

Ausgebaut wird ebenso das Portfolio der thermoplastischen Ultrafuse-Filamente – mit Beginn der Testvermarktung von Ultrafuse TPU 95A, Ultrafuse ABS ESD und Ultrafuse PEI 9085. Mustermengen werden ab Januar 2020 verfügbar sein; größere Produktmengen werden ab Ende des ersten Quartals 2020 erhältlich sein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46230500)