Vorfahrt für Wasserstoff Ansprechpartner für Wasserstoff gesucht? Berater und Dienstleister kooperieren bei H2

Redakteur: Dominik Stephan

Um Firmen und Projekte beim De-Fossilierungs-Megatrend Wasserstoff zu unterstützen, machen der TÜV Nord, der Energie- und Infrastruktur-Berater BBH und die Strategieberater Bingmann Pflüger International gemeinsame Sache. Die drei Partner wollen gemeinsam als Partner und Consultant Wasserstoffprojekte von der Infrastruktur bis zur Finanzierung begleiten.

Firmen zum Thema

Wasserstoff ist gefragt, zumindest in Deutschland aber häufig noch aus fossilen Quellen.
Wasserstoff ist gefragt, zumindest in Deutschland aber häufig noch aus fossilen Quellen.
(Bild: Evety/Grafik: PROCESS)

Hannover – Für die Energiewende und das Erreichen der Klimaschutzziele soll Wasserstoff als vielfältig einsetzbarer Energieträger künftig eine Schlüsselrolle einnehmen. Viele Unternehmen planen bereits erste Projekte, wobei insbesondere bei öffentlichen Akteuren zunehmend auch der regulatorische Rahmen in den Fokus rückt. Um Partner in Industrie und Behörden in wirtschaftlich-technischen, rechtlich-regulatorischen und strategisch-politischen Fragen zu unterstützen, formen jetzt der TÜV Nord, die auf die Energie- und Infrastrukturwirtschaft ausgerichtete Unternehmensgruppe BBH sowie die auf den Energiesektor spezialisierte Strategieberatung Bingmann Pflüger International eine gemeinsame Beratungsagentur für Wasserstoffprojekte.

Die Experten unterstützen nicht nur einzelne Technologien oder Sektoren, sondern begleiten Projekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der industriellen Herstellung über den Transport und die Verteilung, bis hin zur Speicherung und Nutzung von Wasserstoff:

Die Beratung soll dabei ganzheitlich und kundenspezifisch erfolgen: “Unsere Kooperation bietet technische und wirtschaftliche Konzeptions- und Projektkompetenz, rechtlich-regulatorische Expertise sowie strategisch-politischen Weitblick aus einer Hand. Es gilt jetzt die Infrastruktur für Wasserstoff zu entwickeln und den schnellen Markthochlauf zu gewährleisten”, so Christian Held, Partner der Kanzlei Becker Büttner Held und Aufsichtsratsvorsitzender der BBH Consulting.

(ID:47105553)