Worldwide China Indien

Bildquelle: ©envfx, ©industrieblick - stock.adobe.com

Prozessanlagen modernisieren

Worum geht es hier?

Die Prozessindustrie befindet sich im Wandel! In vielen Produktionsbetrieben sind aufgrund langer Laufzeiten – viele Anlagen sind bereits Jahrzehnte alt! – Leitsysteme unterschiedlicher Hersteller und verschiedener Generationen im Einsatz. Entsprechend steigt der Druck, Prozessanlagen zu modernisieren. Gründe sind u.a. proprietäre Hard- und Software sowie Kommunikationsschnittstellen, die teils nicht mehr unterstützt werden bzw. den Datenaustausch und die Kommunikation erschweren. Auch unterschiedliche Anzeige-, Bedien- und Alarmphilosophien erschweren die tägliche Arbeit. Und nicht zuletzt erfordern viele unterschiedliche Systeme eine aufwändige Ersatzteilhaltung.

Der Weg zur modernen, digitalen Anlage basiert auf einem 3-Stufen-Plan. Ziel ist es, die Kommunikation auf den neuesten Stand zu bringen und damit Wartungsprozesse zu optimieren, ungeplante Ausfälle zu reduzieren und Kontrollrundgänge papierlos zu machen. 


DIE 3 STUFEN DER MODERNISIERUNG UND DIGITALISIERUNG VON PROZESSANLAGEN

Phoenix Contact Anlagenmodell

Infografik

NEWS zum Thema

Die Cloud macht’s – Ricola spart sich Aufbau aufwändiger Netzwerkinfrastruktur

Best-Practice: Cloud-Lösung

Die Cloud macht’s – Ricola spart sich Aufbau aufwändiger Netzwerkinfrastruktur

Wer kennt den Werbeslogan „Wer hat’s erfunden?“ nicht, der seit 1993 im Fernsehen und Radio gesendet wird und das Schweizer Unternehmen Ricola bekannt gemacht hat. Dass sich die Tradition des Kräuterzuckers und moderne Technologien nicht ausschließen, zeigt der Einsatz der Cloud-Lösung von Phoenix Contact. lesen

IEC 62443 als Security-Standard – warum die Kooperation aller Akteure notwendig ist

Security für industrielle Automatisierungssysteme

IEC 62443 als Security-Standard – warum die Kooperation aller Akteure notwendig ist

Für Maschinen- und Anlagenbauer wird Security in Zukunft ein wesentlicher Erfolgsfaktor sein. Für deren Kunden – also die Betreiber von Anlagen im Bereich der kritischen Infrastrukturen – schreibt das IT-Sicherheitsgesetz seit diesem Jahr die Einführung eines Security-Management-Systems vor. Aufgrund der aktuellen Bedrohungslage sollten jedoch alle Anlagenbetreiber Security-Maßnahmen umsetzen, um eine reibungslose Funktionsweise sicherzustellen und damit wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden. lesen

Wie Sie bestehende Anwendungen einfach in die Cloud bringen

Industrielles IoT-Gateway

Wie Sie bestehende Anwendungen einfach in die Cloud bringen

Im Zuge der fortschreitenden Automatisierung und Umsetzung des Zukunftsprojekts Industrie 4.0 ergeben sich unterschiedliche Herausforderungen. Dazu gehört die Frage, wie sogenannte Legacy-Geräte – also ältere Komponenten – mit neuen Technologien interagieren können. Der Beitrag zeigt, wie Sie bestehende Infrastrukturen einfach in eine Cloud-Lösung integrieren. lesen

Beiträge von Phoenix Contact

Rohrbegleitheizungsüberwachung mit Radioline

Kontrolle von Rohrbegleitheizungsanlagen

Rohrbegleitheizungsüberwachung mit Radioline

Welche Lösungen wir Ihnen für die Überwachung Ihrer Anlagen bieten können erfahren Sie im folgenden Artikel. lesen

Sicherheit geht vor - Überwachung von Notduschen

Überwachung von Notduschen

Sicherheit geht vor - Überwachung von Notduschen

Welche Möglichkeiten für eine lückenlose Überwachung von Notduschen existieren und wie wir Sie bei der Planung und Umsetzung ähnlicher Projekte unterstützen, erläutert Ihnen unser Kollege im folgenden Artikel. lesen

Vom Sensor in die Cloud

Einfache Cloud-Anbindung

Vom Sensor in die Cloud

Wie Sie mit unserer neuen Steuerung PLCnext auch Ihre individuelle Herausforderung meistern erfahren Sie in diesem Artikel. lesen