Worldwide China Indien

Standorterweiterung

Actega DS plant Kapazitätserhöhung in Bremen um 50 %

| Redakteur: Tobias Hüser

Erster Spatenstich für die Erweiterung des Actega-Standorts in Bremen
Bildergalerie: 2 Bilder
Erster Spatenstich für die Erweiterung des Actega-Standorts in Bremen (Bild: Actega DS)

Mehr als 19 Millionen Euro investiert Actega DS in den Ausbau des Standorts Bremen. Mit dieser Maßnahme erweitert der Hersteller von TPE-Materialien die Produktions- und Lagerfläche in Bremen um 8000 m2. So soll auch die Produktionskapazität um 50 % steigen und der F&E-Bereich deutlich vergrößert werden.

Bremen – Actega DS will mit der Investition den Standort fit für die Zukunft machen und die Innovationskraft des Unternehmens weiter stärken. Außerdem sei die Erweiterung in Bremen notwendig geworden, da Produkte wie PVC- und phthalatfreie Verschlussdichtungsmasse für Metall-Vakuum-Verschlüsse und PVC/PVDC-freie Dichtungslösung für Wein-, Sekt- und Champagnerverschlüsse große Erfolge verzeichnet hätten.

Für die Planung und Realisierung des Vorhabens hat Actega DS das Unternehmen IE Plast beauftragt, das sich auf die Kunststoffindustrie spezialisiert hat. „Für uns stehen zu Beginn eines Projekts nicht die Gebäude als solche Im Vordergrund“, so Jens Beck, verantwortlicher Architekt von IE Plast für die Standorterweiterung, „sondern Faktoren wie Produktionsablauf, Waren- und Personenfluss, Logistikanforderungen und das Erweiterungspotenzial. So bekommt unser Kunde Betriebs- und Bauplanung aus einer Hand, egal ob Neubau oder Erweiterung der bestehenden Anlage.“

„Wir werden die Einführung neuer, patentierter Technologien vorantreiben, um auch in Zukunft anspruchsvolle und anwendungsorientierte Lösungen für Verschlüsse und Verpackungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu entwickeln. Darüber hinaus werden wir verstärkt Werkstoffe und Technologien für Produkte im Bereich Medizintechnik und Konsumgüter anbieten“, sagt Wilfried Lassek, Geschäftsführer von Actega DS. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt spezialisierte TPE-Materialien für Verschluss- und Verpackungstechnologien sowie für die Medizin- Pharma- und Konsumgüterindustrie. Seit über 20 Jahren gehört das Unternehmen zu Altana. Als Mitglied des Geschäftsbereichs Actega Coatings & Sealants verfügt das Unternehmen über eine globale Struktur, die es ermöglicht, Synergien technologieübergreifend zu nutzen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45514675 / Management)